Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.03.2011, 16:38   #3 (permalink)
scooterspezial
Advanced Tuner
Verified SA-Customer
Eigenbau
 
Benutzerbild von scooterspezial
 
Registriert seit: Dec 2002
Ort: DE-44628 Herne
Alter: 32
Beiträge: 1.915
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 160 Danke für 111 Posts
scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen 5555
Zitat:
Zitat von minarelli-freak Beitrag anzeigen
Hallo ! Ich stelle mir die frage ,warum man immer hört und liesst ,das der Auslass grundsätzlich nach OT gezogen wird , und die überströmer nach UT!!!???

Der Kolben verdeckt doch ehh die Einlassfenster!
Kann mir das bitte einer erklären!?
da hast du wohl etwas falsch gelesen oder gehört, denn die überströmer zieht man nicht nach ut, wenn überhaupt nach ot. Theoretisch kann man sie zwar nach ut ziehen, ist aber erstens ziemlich schwer dies vernünftig zu machen und zweitens kann man es auch duch abdrehen des Zylinders vereinfachen. Mir fällt jetzt allerdings auch kein Zylinder ein, bei dem man dies tun sollte. Es seidenn man spielt mit anderem HUB, doch wie schon erwähnt ist es in der regel besser den zylinder unten abdrehen zu lassen.

Den auslass zieht man nach ot, um auf höhere Auslasstimings zu kommen ohne das sich die Überströmer timings mit erhöhen. Nach ut zieht man diesen in der regel nicht, weil der Kolben in den meißten fällen sowieso nur bis unterkante auslass geht und es zudem in dem bereich zu vermehrten Spülverlusten kommt. Manche leute fräsen dort rum weil sie denken sie bekommen mehr auslasfläche. Ist im prinzip zwar richtig, jedoch ist diese dort nicht wirklich effektiv, da der auslass dort nur eine ganz geringe zeit geöffnet ist. Um mehr efektive fläche zu erhalten, ohne an den timings etwas zu ändern, fräst man kanäle breiter. ABer auch da gibt es grenzen, die man einhalten sollte, um keine luftpumpe zu erhalten

Gruß
scooterspezial ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu scooterspezial für den nützlichen Beitrag: