Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.03.2011, 19:46   #5 (permalink)
minarelli-freak
New Member
Verified SA-Customer
Husqvarna WRS 50
 
Benutzerbild von minarelli-freak
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: DE-47800 Krefeld
Alter: 25
Beiträge: 57
Projektblog-Einträge: 2
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 0 Danke für 0 Posts
minarelli-freak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast 00
aaaalsoooo:^^

ich mach das hobby mässig und bin selber auch vario roller gefahren, und wer meinen roller kannte weiß auch das ich beim tuning nicht gerade untere liga war

die bearbeitung würde ich größtenteils mit dem dremel machen,
je nach menge an material was du entfehren en willst, kannst du mit hartfräsern rann gehen oder dich mit schleifern vor tatsen,


grundsätzlich gilt

einlass nach UT
auslass nach OT

und beides in die breite!

wieviel man amcht muss man wissen, wofür der zyli sein soll... durch die steuerzeiten verschiebung kommen da teilweise gewalltige drehzahlen raus, die aber auf der straße einfach sinnlos sind... gerade im vario roller bereich geht man dann gerne mal deutlich über die 10´000 RPM....

zum vergleich: gilera storm mit 65ccm italkit alu, leicht vergrößterter auslass, sonst belassen, mit 9,5g gewichten 15´600rpm....
die belastungen kannst du dir vorstellen.... und das Ohne wirklcih viel bearbeitet zu haben....

aber auch aus einem drehzahl armen zylinder kann man drehzahlen heraushohlen die regelrecht erschrecken




Das hat mir jemand geschrieben!
minarelli-freak ist offline   Mit Zitat antworten