Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.07.2017, 19:49   #1 (permalink)
runner2.10.90
Tuner
Verified SA-Customer
Gilera Runner 50 (Bj. 2004 - 08/2005)
 
Benutzerbild von runner2.10.90
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: DE-35614 Aßlar
Alter: 27
Beiträge: 1.551
Realname: pstrick
Projektblog-Einträge: 29
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 43 Danke für 39 Posts
runner2.10.90 hat eine strahlende Zukunft runner2.10.90 hat eine strahlende Zukunft runner2.10.90 hat eine strahlende Zukunft runner2.10.90 hat eine strahlende Zukunft runner2.10.90 hat eine strahlende Zukunft runner2.10.90 hat eine strahlende Zukunft runner2.10.90 hat eine strahlende Zukunft runner2.10.90 hat eine strahlende Zukunft runner2.10.90 hat eine strahlende Zukunft runner2.10.90 hat eine strahlende Zukunft runner2.10.90 hat eine strahlende Zukunft 3131
Stage6 Racing MK1 ZIP SP goes BIG EVO94

Hallo liebes Forum, der Vollständigkeit halber muss ich leider etwas weiter ausholen als es euch interessieren könnte. Aber da hier ja leider eh nicht viel los ist nimmt sich der ein oder andere vielleicht doch mal die Zeit.

Es begann alles im Jahre 2006 als ich hier im Forum einige Jungs aus meiner Gegend kennen lernte. Einer von ihnen war ein Händler und besorge mir damals meine ersten midrace/ highend teile, von denen insbesondere eins heute noch in meinen Motor zum Einsatz kommt. Unglaublich, den das ganze liegt jetzt 11 jahre zurück, und es war damals schon gebraucht.
Die Rede ist von meinen Stage6 Racing MK1
Der mich damals 80€ gekostet hat.
Zunächst fand dieser Anwendung in meiner NRG, später dann in meinen Runner, den ich auch heute noch besitze



Als er auch hier durch einen R/T ersetzt wurde fand der gesamte Motor kurzzeitig Asyl in einer Leiter



Danach jedoch war für ihn etwa 2 Jahre lang Pause angesetzt und der Motor wanderte voll montiert ins Regal. Ende 2014 kaufte ich für einen schmalen Taler dann eine 2. Runner welche ich für den Rundkurs aufbaute, und hier Kahm der gute alte Stage6 Racing Motor dann wieder zum Einsatz.

Mitte des letzten Jahres merkte ich jedoch auf der kartbahn, das ich persönlich mit einer völlig fremden zip auf Anhieb, viel viel besser zurecht Kahm, als mit meinen Runner. Und an diesen Tag ist die Entscheidung gefallen.

Es ging damals auch alles recht zügig. Ein passendes Federbein für vorne kaufte ich noch am selben Tag, einige Teile hatte ich rumliegen und oder konnte sie aus meiner Runner übernehmen, den Rest Kaufte ich von bekannten und Freunden, so das bereits nach 3 Wochen die zip stand. Fahrfertig war sie aufgrund fehlender Kleinigkeiten wie zB einen ausgleichbehälter für den kühler noch nicht. Aber dazu später mehr.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
runner2.10.90 ist offline  
Mit Zitat antworten