Zurück   SCOOTERTUNING - Roller Forum & Community > Starthilfe > Anfängerfragen

Anfängerfragen Hier wird Anfängern geholfen wenn es um Rollermodelle und Einsteigertuning geht.

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2004, 19:24   #1 (permalink)
Co-Administrator
Verified SA-Customer
MBK Nitro 50 (ab Bj.1999)
 
Benutzerbild von Speedy100
 
Registriert seit: Dec 2002
Ort: DE-91056 Erlangen
Beiträge: 30.691
Realname: Ronny
Bilder: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1.662 Danke für 1.250 Posts
Speedy100 genießt hohes Ansehen Speedy100 genießt hohes Ansehen Speedy100 genießt hohes Ansehen Speedy100 genießt hohes Ansehen Speedy100 genießt hohes Ansehen Speedy100 genießt hohes Ansehen Speedy100 genießt hohes Ansehen Speedy100 genießt hohes Ansehen Speedy100 genießt hohes Ansehen Speedy100 genießt hohes Ansehen Speedy100 genießt hohes Ansehen 708708
Beantwortete Fragen: 142
Bewertung: 100% (4)
Exclamation Beantwortet: [FAQ] Leidige Fragen, Betreff: Wie stimme ich meinen Roller ab

hi..

habe mir heute mal gedanken zum thema abstimmen gemacht! Da man tag für tag immer und immer wieder gefragt wird wie mach ich das am besten und viel jungs gleich alle teile (vario, pott zylinder, gaser etc) sofort verbauen und gar nicht wissen wie sie anfangen sollen, wird ich hier mal ne FAQ über meine erfahrung berichten! Also werde hier folgende sachen behandeln! Vergaser, gegendruckfeder, kupplung und vario abstimmen! Die hier auf gelistet reihenfolge die ich nun schreibe sollte gewählt werden! PS: diese erfahrungen gelten für minarelli motoren!!!

1. vergaser:
der gaser muss zuerstabgestimt werden, da er die motor leistung beeinfluss und wenn dieser nicht richtig abgestimmt ist und später richtig abgestimmt wird darf man die vario wieder abstimmen! Da die leistungsdrehzahl vom zylinder wieder erhöht hat. Bei einem 17,5er gaser sollte am besten der schnorchel aus der airbox raus und am besten HD der größe 80-90mak versuchen zu verbauen. Bei einem grösseren gaser reicht es nicht nur den gaser zu verbauen sondern die luftzufuhr muss auch erhöht werden. Bei 19-21er gaser sollten schon noch ein paar zusätzliche löcher in die airbox gebohrt werden. Und HD der grösse 75-85 verwendet werden. (die HD werte sie zahlen die sich bewährt haben, viele motoren benutzen HD in den bereich) so nun zum abstimmen. Am besten er die nadel richtig hängen, das macht man am besten wie folgt. Man hängt sie in die unterteste kerben und fährt n paar KM indem man den gashebel nur auf halbgas(teillast) fährt denn hier ist die nadel für das gemisch zuständig und guck sich dann die kerze an. Ist die kerze zu fett dann muss die nadel ein tiefer gehängt werden (der sicherungklip muss nun eine kerbe höher gesetzt werden) und dann noch mal fahren und immer nur teilast(halbgas) die HD hat hier nur geringe auswirkungen auf die gemischbildung. Wenn das gemisch immer noch zu fett ist dann die nadel einen niedriger hängen. Und immer so weiter bis sie die richte position hat und eine rehbraune kerze im halbgas bereicht erzeugt. Wenn nun die nadel die richtige position hat geht zur HD, diese ist für volllast (vollgas) verantwortlich. Am besten mit einer großen HD anfangen ein paar runden vollgasfahren und kerze angucken ist die kerze zu fett muss die HD kleiner (am besten in 5er schritten arbeiten) ist sie zu mager muss die HD grösser. Wenn man nun zwischen 2 HDs zb 80 und 85 liegt das eine aber zu mager und das andere zu fett ist, dann mit 82 und 84er HD testen. Arrech gaserfaher haben hier das nachsehen, die es gibt die HDs nur in 5er schritten. Durch „rotz“felcken (übriges gemisch das nicht verbrannt worden ist) am auspuff beim auslass des Enddämpfer sieht man auch das der vergaser viel zu fett ist. Zum standgas ist folgendes zu sagen am besten die standgasschraube ca 2 bis 2 ½ umdrehungen raus drehen und die luftschraube einstellen. Das sind so normen die man im Allgemeinen verwendet und der vergaser muss im betriebswarmen motor eingefahren werden, denn sonst bringt die ganze einstellung nichts So das wars auch schon zum gaser.

2. Kupplung:
Am besten hier zu gewichte im bereich von 3 bis 4,5 gramm zu fahren( egal ob die vario nun scheiße oder schlecht läuft, nur bei 5 oder 6 gramm grwichten weiß man nicht ob es die vario den den anzug blockiert oder die kupplung) Ist recht einfach abzustimmen. Man fängt hier mit den leichten kupplungsfedern an (dh niedrieg einkupplungsdrehzahl) denn je höhere die kupplung einkuppelt und es evt gar nicht nötig ist, ist der verschleiss extremer und die vario ist leichter abzustimmen. Also feder die weichen federn einbauen und nun mal mit halbgas losfahren. Wenn du nun ganz langsam startest wie eine kaputte mofa dann sie die federn zu weich und du probierst die nächst härteren. Die richtigen federn hast du gefunden wenn der roller gut aus dem stand kommt und nicht überhohe drehzahlen hast (es sei denn es muss sein, zb evo) na ja es gibt kupplungen die haben spezial einstellung wie zb langsam einkuppen oder sofort (polini 1G) immer auf sfort kuppeln einstellen, da so der erhöhte verschleiß ausgeschlossen wird und der motor besser kuppelt.

3. Gegendruckfeder:
Am besten auch wieder 3 bis 4,6 gramm gewichte fahren, nun solltet ihr vollgasfahren um zu sehen ob der reimen durchrutscht. Merkt man zum einem am geräusch oder aber auch daran das der roller erst sehr spät zieht (also losläuft, obwohl der motor schon längst die leistung hat) wenn das der fall sein sollte dann verbaut eine 7% feder und wenn es dann immer noch ist die 15% feder. Keine TOP federn kaufen die 30% feder ist ungefähr so hart wie die 15er von polini. Die % angaben sind müll bei TOP. Wenn nun immer noch ein durch rustchen vorhanden ist dann besorgt euch die ganz harte federn von malossi die ist noch härter. Eine 15er feder geht im allgemeinem besser als ein 7% feder, jedoch bringt eine höhere feder auch stärkeren verschleiß des reimen mit sich. Also immer so niedrig wie möglich % verwenden, wie es nun mal geht.

4. Variomatik:
Na ja nun kommt wohl das beliebteste thema. Die abstimung ist eigendlich kinder leicht wenn man einige tricksverwendet. Meistens sind je nach tuning vario gewichte gewichte im bereich 3 bis 4,5 gramm zu fahren. Am besten man besorgt sich nun eine Stage6 abstimmkit seiner variorollen grösse. So nun verbaut man am besten die schwersten gewichte 4,5gramm. Da der restliche teil vom motor nun schon abgestimmt ist, ist es jetzt nur noch ein kinderspiel. Nun gebt ihr einfach gang langsam halbgas. Nun dreht der motor langsam los und wenn die variomatik nun verschaltet dann haltet weiterhin halbgas und hört auch die drehzahl geräusche an. Wenn die nun schwanken (meist ein runter gehen der drehzahlen nach dem verschalten) dann sie die gewichte zu schwer, nun in 0,2gramm schritten immer weiter runtergehen und immer dasselbe wieder holen bis die drehzahlen schön gleichmässig auf einer höhe bleiben und keine schwankungen verursacht werden. Und immer wieder mal vollgas fahren und mal gas wieder los lassen und sehen ob der motor gut zieht und keine drezahlschwankungen da sind.

Vergaser:

Vergaser abstimmen Anleitung so und nicht anders


Mfg

Speedy
__________________
©
Ihr Revier ist die Stadt,

Ihr Einsatz heißt volles Tempo.

Ihre Gegner von heute extrem schnell und gefährlich.

Leistung ohne Limit, jede Fahrt volles Risiko!






...::: need for speed? - amphetamine your engine :::...

Geändert von MR HOOD (SA) (26.04.2013 um 13:01 Uhr)
Speedy100 ist offline  
Beste Antwort - von
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie stimme ich meinen tecnigas next r ab? nudelsr50 Piaggio-Motoren - Vergaser 16 18.08.2016 07:51
Leidige fragen Kotzen mich an !°° TsscBlackDeath Sport-Auspuffanlagen 13 24.07.2006 11:35
Leidige Fragen, Betreff: Wie stimme ich meinen Roller ab Speedy100 Sport-Auspuffanlagen 0 27.09.2004 19:24
wie stimme ich meinen roller richtig ab? highend-nrg Piaggio-Motoren - Vergaser 7 16.08.2004 20:27
Wie Stimme ich meinen NRG ab?????? riesling Piaggio-Motoren - Vergaser 0 03.05.2004 19:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:02 Uhr.



tuningsites.com - Vote for our site!

Die Roller Tuning Community von Scooter-Attack. Über 100.000 Mitglieder, Videos, Bilder, Anleitungen... scootertuning.de - Das Forum der deutschen Rollertuning Szene.