Zurück   SCOOTERTUNING - Roller Forum & Community > Projektblogs

Piaggio NRG 50
Alt

aldenhoven I

Veröffentlicht: 13.08.2008 um 15:45 von SETup (Kaina Allstars DSSC Sprinter 1021)

lief insgesamt scheiße..
die karre an sich machte keine probleme, sondern viel mehr die geneigte strecke...

hab damit garnicht gerechnet, und deswegen waren die wertungsläufe für mich nach einem FAST unfall vorbei.

dann stand nurnoch rumposen an

























die einzige zeit an dem tag: 13,xx sek
damit kann man sich nun wirklich nirgendwo blicken lassen.
Benutzerbild von SETup
Moderator (i)
Kategorie: Projekt
Hits 2289 Kommentare 0 SETup ist offline Kommentare
Alt

how to build a big blog dragster

Veröffentlicht: 13.08.2008 um 15:39 von SETup (Kaina Allstars DSSC Sprinter 1021)

also.. wollts mir nicht nehmen lassen, bei dem ganzen bildmaterial der über die zwei we's entstanden ist, eine Anleitung zu schreiben, wie man einen dragster baut.


Die kursierenden gerüchte, man brauche ne Zeichnung und ne vorstellung von dem endprodukt sollen hiermit für allemal aus der welt geschaffen werden.
alles fängt mit einer leckeren Pizza an, je größer und fettiger desto besser



optimalerweise wird diese in guter gesellschaft gegessen, in einem vorzüglichen etablissement



anschließend ein edler tropfen wein um die verdauung anzuregen und die gedankenströme fließen zu lassen.



und dann gehts auch schon los. am besten man nimmt schon ein gutlaufendes vorbild, damit man nicht allzulange über die rahmengeometrie kopfzerbrechen muss. etwas was sich in der praxis schon erwiesen hat. der gabelwinkel von aggros und geralds leiter :P und schweißt drauf los.
zum schweißen brauch man natürlich jemanden der das wirklich kann, jemanden, der sich damit auskennt.



hierbei sollte man auf die menge des konsumierte weins achten, da sonst keine vorzeigbare produkte entstehen.



viel mühe muss man sich nicht machen, wegen der motoraufnahme oder sonstigem. je weniger man überlegt, desto weniger probleme ergeben sich. nunja, irgendwann sollte man die drei bzw vier rohre gezogen haben



ein wichtiger hinweis an alle, die einen dragsterbau in kürze vornehmen wollen: man darf niemals länger als 20 minuten arbeiten, und selbst da die ist abwechslung das a und o. da kommt eine halbleere nx flasche genau richtig




unbedingt zu empfehlen ist auch die gleiche prozedur mit einer 200bar argonflasche!
ebenfalls das gerücht, man brauche alle teile, um den dragster fertigen zu können sollten mit dieser anleitung endgültig verstummen denn erst bei fehlenden maßen kann die künstlerische freiheit des schweißers voll entfaltet werden.



nur nach mehr als 12h nonstop arbeit, sollte man dem schweißer auch nichts mehr übel nehmen



nach etwa 25h arbeit sollte dann der hauptrahmen stehen.
nach dem gleichen verfahren arbeitet man sich an die wheelybar heran.
ganz wichtig hier wie auch bei dem rahmen, nur einmal messen und lieber 10mal abschneiden! das steigert den coolnesfaktor des endprodukts um wesentliche.
nach vollendung der arbeit wird das gute stück anschließend vor die werkstatt gerolt, die im besten fall eine sehr einprägsame farbe hat, und begutachtet.







mit den lezten handgriffen verpasst man dem fahrzeug die bühnenreife ausstrahlung






für alle dragsterbauer gilt desweiteren als überaus unhöflich, die tragenden schrauben nachzuziehen oder selbstsichernde mutter zu verwenden.


ich danke ihnen für das lesen der anleitung und wünsche viel spaß beim bauen.STER[/SIZE]
Benutzerbild von SETup
Moderator (i)
Kategorie: Projekt
Hits 2454 Kommentare 0 SETup ist offline Kommentare
Alt

Kaina Allstars DSSC Stprinter 1021

Veröffentlicht: 13.08.2008 um 15:37 von SETup (Kaina Allstars DSSC Sprinter 1021)

sawe07 wurde nochma gerockt..



beste zeit war 6,54sek

anschließend wurde nochma richtig geld investiert.
diesmal hauptsächlich für den rahmen.
ein neuer pott sollte es aber schon geben


Benutzerbild von SETup
Moderator (i)
Kategorie: Projekt
Hits 3292 Kommentare 0 SETup ist offline Kommentare
Alt

Kaina Allstars DSSC Stprinter 1021

Veröffentlicht: 13.08.2008 um 15:29 von SETup (Kaina Allstars DSSC Sprinter 1021)

dank den neuen technischen möglichkeiten, die dieses forum zu bieten hat, kann jeder ein blog mit seinem projekt erstellen, und den werdegang des fahrzeugs dokumentieren.. davon möchte ich ebenfalls gebrauch machen.

es handelt sich hierbei allerdings eher um eine zusammengeraffte fassung, also dürft ihr keine herzzerreißende geschichte erwarten.

wo fang ich an?

vor genau zwei jahren legte ich mir nen 180er runner motor zu, mit dem ich, so stand es fest, die 5.klasse der dssc rocken wollte. eigentlich sollte da nicht allzuviel geld hineinfließen, und der motor relativ original bleiben!..

alles kam anders:





so sah der motor aus.. als der bei mir ankam... damals sollte dieser noch in den alten nrg, mit dem ich die erste saison gefahren bin.




bissl sauber gemacht... und los gehts:




motor drin:



bissl was geändert:



wie man unschwer erkennen kann, hatte ich damals den ibea 34pj gaser drauf,... sowas macht man, wenn man jung und nicht schlau ist:



ier noch n vid, wie des ding damals lief:

RapidShare Webhosting + Webspace

so, oder so ähnlich is das ding das lezte jahr gelaufen, nicht sonderlich spektakulär, und auch nich wirklich schnell. dafür gabs immerhin den zweiten platz in der gesamtwertung der dssc. aber eins war klar, jez soll sich was ändern. gesagt getan.





so war er nun fertig für mzh:







erik vs. sergej





noch nen vid aus mzh

YouTube - Meine NRG Meinerzhagen! xD

was schickes:

meinerzhagen liefs nich so tolle: leider nur der dritte platz, aber ich wusste was man anders machen kann.

in bottrop dann, der kracher, die 7sek marke is geknackt: 6,99 und somit der tagessieg.

rotenburg liefs dann wieder eher bescheiden... zwar 6,92sek aber die konkurenz war schneller. 3.platz

gespannt wartete ich dann auf den lezten lauf der dssc, in hockenheim.
es hat sich etwas geändert, an der karre, und dies sollte dann die entscheidenden zehntel bringen



anschließend noch ne 11" felge, nen weichen reifen drauf, und auf gehts...
samstag liefs ziemlich gut.. wenn man das so sagen darf
6,54sek mit rund 133km/h endgeschwindigkeit. zu den gegnern zählte an dem abend dann das team christofolini und auch Steffen von sa, die aber beide unterlagen (da darf man bissl stolz drauf sein).
das aktuelle setup sieht folgendermaßen aus:
-172er malossi zyl
-54mm welle
-pm kopf
-pvl rotor
-34mm vhsb dello
-nx
rest ori
gesamtgewicht:65kg

nur fragt ihr euch, was dabei in der gesamtwertung rausspringt?..
wieder mal nur der 2. platz. ich bin zwar etwas enttäuscht, doch wiederum weiß ich, dass die konkurenz diesmal richtig richtig schnell war, die karre mit jedem rennen besser lief, und allgemein, alles viel toller, professioneller, und vllt sogar familiärer war.

jez bin ich an dem punkt angelangt für die danksagungen:
-ein riesen dankeschön geht natürlich an leo alias garnett, der die leiter bei den entscheidenden rennen gefahren ist
-auch ein riesen dank an das team scooter corner, mit deren unterstützung vieles erst möglich wurde
-und natürlich ein danke an thommy, ohne den die saison nur halb so spannend wäre!
-auch ein dank, an alle dich ich evtl vergessen habe!

was nun für dich nächste saison ansteht, werd ich natürlich nich verraten.. der aktuelle rahmen steht ab heute zum verkauf, der passende bazar thread wird gleich aufgemacht..

mfg 1021 alias Sergej D.
Benutzerbild von SETup
Moderator (i)
Kategorie: Projekt
Hits 3943 Kommentare 2 SETup ist offline Kommentare

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:12 Uhr.



tuningsites.com - Vote for our site!

Die Roller Tuning Community von Scooter-Attack. Über 100.000 Mitglieder, Videos, Bilder, Anleitungen... scootertuning.de - Das Forum der deutschen Rollertuning Szene.