Zurück   SCOOTERTUNING - Roller Forum & Community > Scooterszene > Project-Corner

Project-Corner Die Project-Corner in Forenform. Bitte benutze den Projektblog!

Umfrageergebnis anzeigen: für welchen motor interessiert euch ein R70G-eco am meisten?
Pia LC 287 30,34%
Pia AC 69 7,29%
Mina LC 12mm 271 28,65%
MIna LC 10mm 69 7,29%
Mina Ac 12mm 20 2,11%
Mina Ac 10mm 20 2,11%
Morini AC 21 2,22%
SuzukiLC 15 1,59%
Peugeot 146 15,43%
Mina stehend AC 28 2,96%
Teilnehmer: 946. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2008, 18:44   #1 (permalink)
Moderator
Verified SA-Customer
Italjet Formula 50 AC (luft)
 
Benutzerbild von Tunefische
 
Registriert seit: May 2003
Ort: DE-37671 Höxter
Beiträge: 7.249
Realname:
Projektblog-Einträge: 4
Bilder: 177
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 287 Danke für 205 Posts
Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen 330330
70ccm graugusszylli HIGH end maximum possible projekt.



Themen Motto:
"AUS SCHEISSE MACH GOLD"

[B]letztes update Motorthreat: 10.05.10 16:01

letztes update Spinterthreat: 10.05.10 16:01
Tunefische Gussdrag @NEW WAY OF OLD IDEA@ [/url]zum SPRINTRAHMEN hier lang ========)klick

letztes update 50ccm orizylinder goes high end threat: 30.11.09 09:01
hier zum 50ccm high end projekt: =========) Klick


__________________________________________________ _____________________________________________
EINLEITUNG:
HAllo, wie versprochen findet hier die Umstellung meines High end Gusszylinder threads statt, Das erste Projekt mit dem ersten GusszylinderPrototypen des R70G mit über 23PS findet ihr direkt unter meinem projektblock einfach auf meinem account klicken und auswählen, oder einfach HIER KLICKEN ====) hier kann ich ihn nicht mehr anzeigen weil ich ein zulanges thema besitze, sorry. Im 2ten Teil dieses threads seht ihr die aktuelle entwicklung des neuen R70G-eco, mit dem ich das grundkoncept des R70G ohne aufschweißen am block und ohne extreme umbaumaßnahemn umsetzen werde alle ergebnisse werde ich euch zukommen lassen und für alle fragen offen sein, dies soll ein offenes thema sein, sprich alle kritik und informationen sollen möglich sein und jeder fragen können sowie verstehen, das das was hier jeder macht nicht immer der einzige weg ist leistung zuerreichen. wie vieles in diesem thread beweist ist das nicht selten passiert während meiner Tests. Alle updates werden von mir auf seite 1 gepostet sprich ihr müsst nicht blättern wie das sonst üblich ist, das letzte update ist in der oberen zeile zeitlich vermerkt, so das ihr immer seht wanns was neues gab. ich wünsche cuh viel spaß und bevor ihr euch an diskussionen oder kritik beteiligt, infrmiert euch vorher genau und lest alle texte genau durch bevor ihr losdiskutiert, vieles klärt sich von selbst beim lesen. viel Spaß

MFG Tunefische

PS: Ich bin schon mächtig beeindruckt, es haben sich mitlerweile über 730 unterschiedliche Personen an der Umfrage beteiligt, demendsrechend auch mal interessant zusehen, was denn hier die 3 wichtigsten motoren sind, für die ihr euch interessiert, ich halte unter dem kern der tuner hier dies für eine repräsentable umfrage, interessant ebenso die Resonanz es sind bereits ca 27.000 clicks auf diesem thema das zeigt das hier sehr viele leute interesse haben an non-standard tuning, was es ja eigentlich garnicht ist, das was ich hier mache ist garagentuning auf hohem niveau mehr nicht ich versuche aus einer relativschlechten basis ein konkurenzfähiges produkt zuschaffen viel spaß noch


Alle Infos auch auf:
WWW.STROKE-SECRET.DE

__________________________________________________ _____________________________



Die Endstehung des Tunefische R70G-eco: PIAGGIO LC

TEIL 2 Die endstehung des Tunefische R70G-eco:

SO es ist soweit, nachdem ich mit dem alten R70G Projekt viele Erfahrungen sammeln konnte, begann ich bereits im November 2008 mit der endwicklung einer weniger aufwändig produzierten Version, die aber nahezu die selbe leistung wie der Prototype aus dem alten Thema was ihr oben ja noch einsehen könnt und mit sicherheit verfolgt habt, ich werde den oberen zylinder auch auf einem der 2009 angesagten Dssc veranstaltungen fahren, allerdings bin ich mit diesem zylinder soweit an die grenze gegangen, das ein überleben bei der ausgesuchten veranstaltung wohl nur ein thema von 3 Runns sein werden wird, aus dem Grund ist die Endwicklung des R70G-eco umso wichtiger für mich um an nahezu jedem Treffen teilnehmen zukönnen musste ich also mit dem selben konzept und nahezu der selben Leistung an die Endwicklung gehen, Ich beschreibe nun im folgenden Abschnitt schritt für schritt was und warum ich es gemacht habe, kritik ist erwünscht, aber nicht immer angebracht, ich schwimme mit diese Projekt gegen den Strom einer Tuninggeneration, die bereits mit dem 2.ten setup ihres Lebens in die HighEndRige vborstößt und nur noch plug and play betreibt, über eine Tuninggeneration, die sich ohne genaue Erklöärungen ans porten oder flowen macht, eine Generation die alles was anders ist in der Luft zerreißt oder als falsch abstemmpelt, eine generation, die nicht versteht warum ich meinen eigenen zylinder baue, warum ich nicht kaufe und porte, warum ich meine zeit in solche projekte stecke. Aber für alle die von euch, die offen für neues oder alt bewertes sind und nicht auf der welle mitreiten sondern dagegen laufen, für alle die zeige ich hier, das es noch leute gibt, die mit einem budget von unter 300DM auf 11-13PS aus Dr evolution zylindern holen, oder die graugusstunen und herausfinden, das die meisten nachteilen einfach den vorteilen unterligen,

Für alle die Interesse zeigen viel Spaß dabei

MFG Tunefische



DIE BASIS
Ich habe für meinen Prototypen sehr gute Tests mit den cha Mo Zylindern gemacht, die auch als 2-Extreme bekannt sind,
das material ist sehr hart und an den richtigen stellen genug vorhanden, die qualität der Verarbeitung lässt leider etwas zuwünschen übrig und wäre für einfach draufbauen nicht ausrecihend, man sollte also bei einem s9olchen zylinder damit rechnen, das scharfe kanten und grate an den fenstern der strömer und im auslass an der tagesordung sind, was aber nicht mit ein wenig 120er Schmiergelpapier erledigt werden könnte, endgegen der sonst so guten verarbeitung die ihr ja in der regel von den aluzylindern in der scene gewohnt seid, ist dies im hinblick auf die geplanten änderungen auch nebensächlich. Hier ein bild vom zylinder, wie er bei mir auf dem tisch lag, es ist ein 2-extreme 70ccm minachromguss 47er bohrung für Piaggio LC:

So dann erstmal die Lage gecheckt, wie bei meinem ersten zylinder auch hier steuerzeiten ca 183°/127° also ein standard sportzylinder, zudem 6 strömer die reichlich platz für verbesserungen lassen und ich schwöre bei got auch extrem verbessert werden und wurden, dazu aber später. mit einer monströs geringen verdichtung und einer mega QK nicht gerade ein racer, aber egal, sollte ja so nicht bleiben. das layout des zylinders ist mit dem fenster in der nähe des boostports recht gewöhnlich für einen sportler.


Das Abenteuer beginnt:
Nachdem ich die Steuerzeiten und das layout des zylinders festgestellt hatte ging es an die arbeit, um erstmal ausreichend platz für die auslassarbeiten zuhaben musste der auslass erstmal bissl erweitert werden, der R1400flansch hat etwa 29mm durchmesser, so habe ich auf dieses maß gefräst, erestmal grob, fein gemacht und poliert und den ganzen quatsch mache ich später noch es geht nicht ums schön porten sondern um leistung die haltbar ist. auf dem bild gut zusehen vorher nachher, nagelt mich nicht aufs komma fest, ist halt grob erweitert.

so das geplante design ist grundlegend für die vorzüge des breiten nutzbaren bandes und des drehmoments, ein 3 geteilter auslass ohne störenden steg in der hauptauslassfläche ist nach meinen tests die beste lösung, egal wie schön das layout des r70G-Proto war, sie war nicht so effektiv wie dieses layout, das ihr hier in der portmap skizze seht:

Steuerzeiten dafür sollten sein: vorauslässe 200° hauptauslass 197-198° strömerzeiten etwa 132° steht noch nicht ganz fest, die verdichtung sollte bei einer Qk von 0,6 etwa 1:16,8sein, dazu jedoch später.
Um das geplante design in den zylinder ubekommen habe ich erstmal grundfräsungen unternommen und leichte vorauslässe gebohrt , wie hier zusehen ist einfache bohrung:

Jetzt ging es auslassseitig an die strömer, damit der abgasstrom von den vorauslässen nicht zusteil in den hauptauslasseinströmt musste erstmal ein besserer winkel her, sonst wäre die logik die hinter der schnelleren abführung der altgase durch die vorauslässe dahin, weil der abgastrom zu stark verwirbeln und abgebremst würde, das frischgas könnte nicht schnell genug einströmenb und die resonanzwirkung würde sich verringern. auf diesem bild seht ihr die grobe endstehung der voraulässe aus einer einfachen bohrung bis hin zum grob fertigen layout, auch hier: schönheit bringt keine leistung, kommt aber noch. hier eine kleine bildserie dazu: natürlich nur in der grobfräsung:

solangsam mussten die strömer in der laufbahn bearbeitet werden, um sich dem endgültigen design zunähern, hier auf dem bild gut zusehen, das nicht mal eben einfräsen ist und fertig sondern stück für stück abgetragen wird, denkt an den geringen platz zu den stehbolzen und zylinderwand, ist ne heikle geschichte, hier ein zwischenstand, schon als voraulassbezeichenbar und schonb vergleichbar mit metrakit spII :

nach vielen stunden und vielen nervenaufreibenden arbeitschritten steht das nahezu fertige layout, es wird jetzt für alle quälgeister nur noch feingeported und schönheitsarbeit erledigt, damit alles schön glänzt, (als wenns das was bringen würde) hier seht ihr ein bild vom endgültigen auslassdesign fast fertig, feinarbeit kommt noch strömer noch unbearbeitet:

mal der vergleich metrakit Pro Race leicht geported im vergleich zu meinem baby:

So am we gabs bissl zeit was zumachen, ich habe hier mal nen schönes vergleichs bild wie ich den boostport unten vorher und oben nachher bearbeitet habe, oben sollte soweit die endgültige form sein, denke ich. auch hier hat der boostport außerhalb seiner üblichen eigenschaften an den dazugekommenen außenflanken eine zweitfunktion als überströmer, wie ich sie im proto extreme angelegt hatte, auf diese endwicklung haben sich sicher schon einige gefreut, ich werde den fuß mit den originalen stehbolzen design beibehalten, was den zylinder auf jedem pia block einsatzfähig macht.

so um euch mal nen überblick zuschaffen, wie das layout jetzt mit fertigem bp und fertigem auslass ist, habe ich mal nen bildchen für euch worauf man alles sehr gut erkennen kann, alllein die überströmer sind noch grob eweitert aber nich zum auslass gezogen, das kommt noch, der rest so schon fast fertig:

SO mal nen kleines update picture vom boostport am fuß darauf haben mit sicherheit viele von euch gewartet, weil der 4 geteiilte boostport beim proto ja eigentlich das besondere war, hier wir dann eher auf dem selben koncept aufgebaut allerdings mit einem standard bp design, das auf jedem normalen block gefahren werden kann, das war ja voraussetzung wie man sieht recht groß aber berechnet zu den fenstern in der laufbahn.

Als nächstes werde ich die Hauptströmer in angriff nehmen und bearbeiten, die fenster werden noch zum auslass gezogen und ein wenig richtung Boostport, das wars, dann die Fußgestaltung, es wird, stück für stück, so und da war das WE auch schon rum, hier das update: alle 4 Hauptströmer erweitert und im winkel angepasst, leider habe ich kein fußbild gemacht, war halt wenig zeit an dem partywe, #
ABer hier das erste Fußpick im endgültigen design ordentlich aufgeschweißt wie man ja gut sieht: jetzt bis auf den BP genau gleiches Fußlayout wie der gute alte MAnston Revolution, (auch der dichtungssatz ist manston versteht sich)

hier4 mal der vergleich vorher nachher, schon bissl unterschied, ohne aufschweißen wäre da nix gegangen

also hier mal das bild, in öl getaucht, weil jeder ja weiß: Guss rostet wie hölle, muss jedesmal den ganzen zylinder in öl stecken damit er nicht gammelt aufm regal.

Hier nochmal ein vfertiges auslassbild so wird er wohl erstmal beliben, bis die steuerzietn des hauptauslasses noch etwas gehoben werden, denn durhc die neue kopfgeometrie muss der Zylinder weiter runter ergo sinekn die zeiten wieder unter 198°

aber auf fragen gebe ich gerne antwort, da man ja bei einem so ungewöhnlichen design ja schon manchmal fragen hat, warum weshalb wieso.

das Konzept:
SO erste Infos: warum mache iche in solch3es koncept mit vorauslässen die ja augenscheinlich höhere zeiten haben als der hauptströmer? ein eindeutiges warum kann ich nicht geben, nach tests mit solchen auslassesigns hat ergeben, das die vorauslässe im ersten moment eher zur druckminderung und damit schnellerem altgasabführen dienen, deshalb auch die ungewohnte form, erst wenn der kolben den gesamten auslassfreigibt wirken die vorauslässe mit in die wirkliche effektive auslassfläche mit ein, sie haben also 2 funktionen, die diese form rechtfertigen, ungewöhnlich, aber effektiv, da die meisten von euch ja, die motoren von tuningfachmännern, wie kochi auf prüfständen oder dias bewundern konnten und bemerken mussten das es sich tatsächlich um einteilige einfache sportpro auslassysteme handelte womit die high end frage im bezug auf den auslass mal wieder für mich nur eine vereinfachung der firmen ist, weil diese einen 2geteilten deutlkich einfacher und günstiger produzieren können als einen 3 geteilten high ender. die haltbarkeit spielt dort auch mit. dann wird euch auffallen, das ich mit dieser form die diskussion über die vor und nachteile eines geteilten auslasses oder eines einzelnen oder eines einzelnen mit vorauslässen wieder in gang bringe, sehr interessant ist dieser thread den ich über 4 jahre verfolgen konnte: echt das lesen wert:
Diskussion über auslass

DER BLOCK:
joar hier mal nen erstes Blockbild vom WE, habe jetzt erstmal draufgestekct um die endgültigen steuerzeiten mit der QK zumessen, jetzt: vorauslässe: 200° Hauptauslass 198° Strömer 131° denke bleibt erstmal bis zum endgültigen Test.


Hier mal ne vorschau auf meinen hebo membranblock,
joar die rundung ist noch bissl hügelig aber ist ja unwichtig bin kein schönfräser wie viele wissen, trotzdem echt unkonventioneller membranblock sehr selten weil schlechter ruf und nie beachtet aber um einen mmb selber anzupassen best system, denn da kommt ein schrott gussblock zuhause an, das kann man keinem zumuten aber hervorragend zum tunen und potential zuschöpfen, habe mehr durchsatz als der mhr mmb also hats sich gelohnt zur zeit noch dicke glasfieber membran 0,45er dran aber kommen noch dünne 0,35er, aber auch hier gussmaterial wie immer bei mir ;-)



Der Kolben:
Ja der Kolben: wie offt habe ich mir diese Frage gestellt, warum 1 Ring, warum 2 Ringe, warum wie welches design, welche kolbenwölbung, usw usw, keine einfache sache, grundsätzlich sollte der kolben ausrecihend führung und stabilität besitzen, da es schon im high end drehgzahlbereich von maximal 16000U/min zur sache geht, leistungsdrehzahl wäre wahrscheinlkich so bein 13-14kU/min, also musste ausreichend stabilität her, aber wie? ein so dünner ring wie beim Alu wäre nie in frage gekommen, der verschleiß wäre bereits bei wenigen minuten vollast zustark gewesen und nur ein ring hätte schnell die kompression verloren, das konzept des Top performances Due+ wäre eigentlich geeignet, allerdings hat dieser kolben einen wirklich dicken ring, so habe ich dann doch die wahl eines kolbens mit 2 Ringen getroffen, Da bin ich mir noch nicht einig, beide kolben, der mit einem und der mit 2 haben vor und nachteile, also erstmal wäre da der rennkolben (evolution kolben) mit einem ring, vorteil: weniger temperaturentwicklung an der zylinderwand, aber neigt zum leichten kippen (hat weniger führung durch den dünnen ring) wegen der hohen ringbelastung durch die harte gusslaufbahn, extremer verschleiß an dem dünnen einen ring, schon nach 9-10 sprints sind leistungseinbußen meßbar, zwar gering aber messbar, sprich hinterm komma, 0,1 PS oder so, durch die veringerte verdichtung, bei dem kolben ist kein temperatur problem einnthema.
Dann der eigene kolben von mir, 2 recht dünne ringe extrem gute führung, höhere temperatur an der zylinderlaufbahn, gleichzeitig aber mit mehr kolbenspiel und 2 ringen deutlich besser notlaufeigenschaften, und er ist deutlich härter, die beiden ringe haben in meinen tests mehr als 50 prüfstandläufe von je 10-15 minuten ausgehalten, beim 50sten runn hatte ich 0,2 PS verlust und 0,3 bar weniger kommpression, der kolben steckt immer noch im zylinder, zudem habe ich die zylindertemperatur mit einigen interessanten tricks besiegen können, wie eine kupferkopfdichtung die in die kühlwasser speicher hinensteht, waren mal eben 3 ° weniger betriebstemperatur unter vollast, also kein ding, wie gesagt, 30€ für nen neuen kolben mit ringe und allet is wie neu, die laufbahn wird sogar einige klemmer wegstecken können. zudem wird der 2 ringkolben mit 4 bohrungen für die stege versehen, um erstens zukühlen und zweitens zuschmieren, bisher ist der 2 ringkolben deutlich besser kein plan warum high ender so auf einen ring bauen, was aber bestimmt mit der beschaffenheit der nicasillaufbahn zutun hat.
Hier mal der unterschied zwischen dem STage6R kolben den ich aufm proto hatte und dem kolben rohling der nun bearbeitet werden soll: ca 1,2mm höhen unterschied, sprich bei allen angaben ausm zylinder über steuerzeiten in mm bitte daran denken, das der kolben ca 1 mm höher ist, also auch 1mm von allen zeiten abrechnen ;-) der kolben roling ist noch ndreckig unbearbeitet usw, also nichts für schonheiten, kommt noch, qualität des materails und des gusses sind jedoch hervorragend.
hier mal der gusskolben im rohzustand wie ich ihn geordert habe, sher viel material um viel zubearbeiten
da ich jetzt doch auf die gewölbte kolben form setze wird dieser kolben nur zu testzwecken und zum einfahren genutzt weil er ja aufgrund seiner graden kolbenfläche weniger verdichtung hat wenn ein gewölbter Kalottenstil gewählt ist wie ich es unten unbter zylinderkopf zeige. Der neue kolben wird der selbe rohling mit einer minimalen graden fläche von ca 1cm durchmesser verdichtung dazu 1: 17
geometrisch versteht sich ;-) infos zhum kolben folgen nochakzt
aktuelles bild aus meinen kolbentests:


Der Zylinderkopf, hier greife ich auf bewährte Qualität von Hebos aktuellem spitzenzylinder Manston Revolution zurück, kein wunder, einer der stärksten zylinder auf dem markt mit super eigenschaften, der zylinder wird später darauf angepasst, die kalotte ist aus aluminium und noch im rohlingzustand, ich werde sie ausdrehen, wenn der rest des zylinders fertig ist und ich die steuerzeiten nicht mehr ändern muss, verdichtung ist ne 1:16,8 angepeilt, für eine bessere kühlung sorgen hier zusätzliche kupfereinsätze im zylinder. Hier ne kliene zusammenfassung vom kopf im rohlingszustand, echt feine qualität die der R70G-eco da aufm kopf bekommt:

so auch hier ein update: zur külung habe ich eine Kupferdichtung angefertigt die noch etwas im versuchsstadium ist, die löcher werden wahrscheinlich noch zu ner gesamten fräsung verbunden, allerdings bewirkt sie so auch schon was sie soll, das ganze gehört zu vielen maßnahmen die ich ergreife um die thermischen nachteile des gusszylinders auszugleichen. hier mal ein stylepic dazu: mehr kommt später:
wie schon bei den 50ccm high endern und dem R70G-Prototypen heir auch wieder eine spezielle kupfereinlage die mit der zylinderoberseite verpresst wird. ähnliches koncept wie beim 2-Fast oder s6 R/T zylinder die allerdings schon die kalotte dafür nutzen. zugegebener zeit zeige ich mal nen infrarotbild was das bringt würden sich einige wundern, damit habe ich das temperaturproblem beim gusszylinder egalisiert. damit braucht mir keiner mehr kommen.
der hellsilberne teil ist nickelgusselektrode vom aufschweißen damit ich mehr kühlraum habe und mehgr dichtfläche für den sehr großen hebo revolution kopfmantel

um aber mal ein paar infos zur kalotte zugeben: hier ,al ein kleiner split, wie ich sie hergestellt habe, auf maßgedreht, etwas heftig, kann sein das ich da noch bissl was wegnehmen muss bisher habe ich bei QK um 0,4 eine verdichtung von 1: 18,2 errechnet, mal sehen, was das auslitern dann gibt, befürchte nen höheren wert, da werde ich mit lrp mal quatschen müssen um höher octaniges benzin anzumischen, der ist da ja in der materie ohne werde ich wohl wieter ausdrehen müssen. hier die kalotte:

PS: Das breite squisch band bleibt so nicht ich werde kein alcohol fahren, demensprechend wird wohl noch nen neues lauout der kalotte kommen.

SO da ja die alcohol Pläne buchstäblich verdunstet sind, hier mal das neue KAlotten design, natürlich dann mit neuem gebogenen Kolben versteht sich, 8 designs getestet das ist das beste wa?


Die KÜHLUNG:
Hier ein link zum 2takt-know-how wo ich alle punkte durchgehe: =======)HIER
HIER eine skizze des gesamten Kühlkonzeptes das schon kommplett umgesetzt ist wie man ja oben auf den bildern gut sehen kann im vergleich zum manston revolution, da ja rohlingkalotte oder kopfmantel von diesm zylinder stammen


Hier eine gesamt Übersicht stand: 14.03.09
Zitat:
Übersicht im stylepic stand: 14.04.09 FIRST RUN ABSOLVIERT: 18,3 PS bei 11000U/min mit QK 1,2mm und uneingefahren also nicht weiter gedreht, DIA folgt




zwischenstand 13.07.09:



der first run

http://www.youtube.com/watch?v=x-4IMMxfb3o
http://www.youtube.com/watch?v=qAaFJfi8SZs
http://www.youtube.com/watch?v=mGjf63fz7WA

Fortsetzung
I
I
I
I
V
__________________
[IMG][/IMG]

TUNEFISCHE: " ...auch GraugussZyllis haben das 'Recht auf Porting und mehr als 20PS... "
Tunefische
https://www.facebook.com/theo.tunefische/?ref=br_rs

Geändert von Tunefische (10.05.2010 um 17:24 Uhr)
Tunefische ist offline  
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tunefische für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.09.2008, 18:43   #2 (permalink)
Moderator
Verified SA-Customer
Italjet Formula 50 AC (luft)
 
Benutzerbild von Tunefische
 
Registriert seit: May 2003
Ort: DE-37671 Höxter
Beiträge: 7.249
Realname:
Projektblog-Einträge: 4
Bilder: 177
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 287 Danke für 205 Posts
Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen 330330
seite 2 R70G motorthreat

Fortsetzung



SO nachdem ich die zeiten im mitlerweile 5ten R70G-Zylinder jetzt auf 198° auslass gehoben habe und nun die tests ,mit dem r1400 weiterführe und die kühlung nocheinmal verbessert wurde habe ich die ersten dauerbelastungen getestet um zu checken ob ich mit diesem zylinderlayout in der dssc starten kann oder ob beim 3ten lauf der karren in den bach geht.
Ich habe die gesamte landebahn ausgenutzt (ca 1,2km) und jeweils 200 meter vollgtas 100meter halbgas ausrollen 200 meter vollgas 100 meter halbgas ausrollen

das ganze immer 20 minuten am stück danach nachstellarbeiten feintuning usw, abstimmung der vario ist noch sehr grob, nach ca 15 minuten gings dann in die 2te runde wieder 20 minuten das programm, das ganze habe ich 4 mal gemacht,

ich wollte etwa 30 sprints simulieren, was ich ja übertroffen habe um zuschauen wie der zylinder die neue kühlung und die deutlich gesteigerte verdichtung und die neuen drehzahlen so verkraftet,

Ergebniss:
man sieht deutlich das die 2 ringkolbenlösung die ich auf dem r1200 und 195° auslasszeiten noch hatte hier in der 14k drehzahlbereichen nicht mehr haltbar sind, denn der zylinder zeigt doch schon sehr krasse verschleiß spuren und deutliche probleme durch die extremen temperaturen die dort aufgrund der reibung endstehen deshalb werden anfang jannuar nachdem ich den zylinder neu gehohnt habe und der 1 ringkolben da ist auf den einringkolben umgestellt, dort werde ich zwar geschätzt jeden 8ten sprint den ring wechseln müssen, aber naja , besser als das ergebnis hier wie man sieht nicht gut und nur noch durch neues hohnen und übermnaßkolben zuretten läuft aber auch jetzt noch mit weniger als 0,6 bar druckverlust was die vorteile eines 2 ringkolbens klarmachen sollte.

Hier mal enn altes bild vom block damit mal was neues zusehen ist ist ganz minimla unkenntlich gemacht um nicht zu deutlich zuzeigen wie ich den flow habe aber ansich ist es schemenhaft zuerkennen denke ich ^^



Achsoder neue Pott: nachdem ich mit dem r1200 genug getestet habe habe ich nun butter bei de fische gegeben und mir nen neuen pott gegönnt, nachdem, mein allter r1400 ja leider opfer eines lieferunfalls war und die leiter ihn vollkommen zerquetscht hatte.
Der pott ist jetzt von der_kay ´s Schorsch sein r1400 danke nochmal !!!!!


Hier der aktuelle Brennraum, das Klotten design ist absichtlich so geformt da ich ja sehr viel der spülung und füllung über den Boostport produziere um weniger spülverluste in unbteren drehzahlen zuhaben, und dafür ist ein schmales sqish band und eine solche kopfform sehr nütlich, die verbrennung und verdichtung laufen zwar so etwas schlechter aber mein drehzahlband bleibt breiter, so meine erfahrung,


Als nächstes steht im jannuar der einbau der neuen 85er welle und des spacers bevor um die vvd und den wirkungsgrad zuverbessern, danach sollte eigntlich noch anfang februar der erste prüfstandlauf bei worb anstehen, ertsmal blockiert um reelle leistungswerte zuhaben dann wird geschaut welche schwachstellen der antrieb hat zudem noch kein ork verbaut ist sondern nur malossie antriebsstrang mit muva 2000 speeddrive usw , also noch einiegs zutun bis zu saison beginn

so un immer weiter gehts, so neu gehohnt neuer kolben jetzt 47,2 mm bohrung kommer der 47,6 immer näher ^^ aber bisdahin kann er noch 2-3 mal breit sein. ^^


so heute mal ein wenig den neuen kolben mit neuer kompressionshöhe angepasst damit die kupferdichtung dazwischen passt und die zeiten etwas gesenkt werden können, die temperaturprobleme sind also mitlerweile im griff bzw deutlich geringer als bei revo zylindern und das mi guss !!! das sollte jetzt keine proebleme mehr geben erste testrunde drehe ich wenn der schnee mal weg ist ^^ hier der zylinder heute angepasst die QK auf 0,4 gesenkt


und ein licht ist mir aufgegangen^^ , scherz heute mal die membrane bissl feiner gemacht und durchleuchtet dicht wie eh und jeh, aber halt bissl klein der mmb serh guter venturi aber durhclass nur 26,4 mm das reicht nicht mi 28er gaser nicht sinnvoll^^ aber wird schon


hier die aktuelle portmap des zylinders symethrie nicht beshcten portmapist nr zum zeigen gemacht ohne genauigkeit abstände sind gemessen mit schieber :


so umbau auf 85er welle und 5mm spacer anpassen nachdem ich die ersten runs jetzt mit der 80er welle erfolgreich getestet habe, zudem kommt ab jetzt ein stage6 viton mmb zum einsatz um zutesten. hier die pics aktuell mit nochmal erweitertem boostport fein geshcliffen usw:


anpassen auf den spacer:


und der block zusammen nach dem testrun auf der rolle:


So kleines update nach etwas zeit mein blockn ist gebrochen und ich musste kurzfristig nen ersatz sfera block (also nen kurzer) fertig machen. alsi hier: kurzer block neu aufgebaut flow überarbeitet spacer drunter zylinder fertig lackiert
[IMG][/IMG]

flow mal nen bissl nachgearbeitet,
[IMG][/IMG]
Die vorbereitungen auf die dssc schreiten voran,

dazu wird dann ein 2ter block mit r70g auf sportzylinderbasis also einteiliger auslass in der sportklasse zum einsatz kommen oder dieser block mit dem zylinder betrieben und dann durchgewechselt, aber erstmal ist für die nächsten 4 wochen p4 abstimmruns geplant 3 tage also bis dahin bleibt unklar wie potent der zylinder nun wirklich ist die tests stehen aus


so MZH mit gebrochener HD und luft im kraftstoffsystem:

15,1 PS bei 13...U/min sehr ernüchternd, was war los zeige ich gleich:


war enttäuschend, in MZH wird etwa 20PS marke angepeilt endlich abstimmen usw

so updates wohin das auge schaut:
hier die von mir noch etwas modifizierte kalotte von jogi Kielser um die kühlung der stehbolzen noch zu gewährleisten ist immer bissl anpassung nötig bei mir zudem SquishBand noch etwas am winkel gemacht,


zudem heute endlich den auslass etwas noch modifiziert und die winkel und radien etwas verschärft
jetzt sinds 198,2° bei 0,50er QK Saarbrücken waren es noch 197,3 ° bei 0,62er QK




Dazu ist die Umfrage nach fast 10 Monaten zuende, es haben unglaubliche 946 unterschiedliche USER Teilgenommen das Ergebniss ist eindeutig, ich werde im Jahr 2010 einen Minarelli high end R70G in angriff nehmen und sehen was damit geht, denke die Umfrage ist ziemlich repräsentativ was die interessen an Tuningteilen darstellt im high end bereich. danke fürs mitmachen

MFG Tunefische

__________________________________________________ _________________________________



NEUES Projekt:
Die kosten dieses Projektes steigen scheinbar ins unermessliche.
WER mich unterstützen will kann dies mit dem unten gennanten sidekick tun,
Sidekick: TunefischeTuning
Jeder Sidekick über 2,00€ (bestellwert von 200€) wird mit dem nickname auf dem spinter belohnt, das heißt das euer nickname auf die sprinteraußenseite gebrusht wird. diese wird dann das gesammte nächste jahr im dssc gefahren und die bilder auf der bereits in der konstruktion befindichen internetseite veröffentlicht. eure unterstützung bleibt also nicht geheim.
ganz neu werden die namen auf beiden seiten der geplanten carbonflächen gebrusched


bisher haben sich folgende supporter einen Platz verdient:
-»Hêbo« [email protected]
-Henrik K. - Jurij N.
- Mike H. - 70ccmRocker
-J.carter - CoolK
-dupa - *Scooter Pimp*
- Jan90 -pmskmf
-Speedfighter992 - Speedfightkille
- Laz3r - AudiStylez
- RacingPrima -MicKing
-Energy Extreme - G-haller
-29tuningrox92 - lutzi
-Final05 - [email protected]
- Marv -Alexxela
- z1k -F4dd3l
- honda tuner -Kerni-Stage6
- z1k

besonders großzügige spender deren namen extra hervorgehoben werden und größer erscheinen:
- gilerarunner007 - Blue-Magic
-nitroORC - Kraudi_H-P-T_
- *Scooter Pimp* -Marvin J.
- vwwatcher -runner1540sp
- Aerox-MaN11 [email protected]
- Basiiii


__________________
[IMG][/IMG]

TUNEFISCHE: " ...auch GraugussZyllis haben das 'Recht auf Porting und mehr als 20PS... "
Tunefische
https://www.facebook.com/theo.tunefische/?ref=br_rs

Geändert von Tunefische (10.05.2010 um 17:23 Uhr)
Tunefische ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tunefische für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.09.2008, 18:55   #3 (permalink)
Advanced Tuner
Verified SA-Customer
Eigenbau
 
Benutzerbild von scooterspezial
 
Registriert seit: Dec 2002
Ort: DE-44628 Herne
Alter: 32
Beiträge: 1.915
Bilder: 23
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 160 Danke für 111 Posts
scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen 5555
Verdammt geil. Der auslass gefällt mir mal richtig gut. Die strömer hätte ich anders gemacht was aber noch lange nicht heißen soll das es dann besser laufen würde.

Wenn du fertig bist und nen übelen score gemacht hast, schreib mit ne PN denn dann zeige ich dir anhand eines dias, dass du es noch nicht mit einem richtig gemachten team 2 aufnehmen kannst :P


Gruß
scooterspezial ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2008, 18:56   #4 (permalink)
Advanced Member
Verified SA-Customer
Yamaha Aerox 50 (ab Bj.1999)
 
Benutzerbild von -->Evo Hesse<--
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: DE-63654 Büdingen
Beiträge: 1.689
Realname:
Bilder: 72
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 5 Danke für 5 Posts
-->Evo Hesse<-- ist jedem bekannt -->Evo Hesse<-- ist jedem bekannt -->Evo Hesse<-- ist jedem bekannt -->Evo Hesse<-- ist jedem bekannt -->Evo Hesse<-- ist jedem bekannt -->Evo Hesse<-- ist jedem bekannt 3737
Alter...

sau Pervers !

ich denke mal du machst dass schon auf jedenfall klar !

gutes gelingen !
__________________
Rollerzeit vorbei, maybe comeback sometime
-->Evo Hesse<-- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2008, 21:22   #5 (permalink)
s3-
Tuner
Verified SA-Customer
Italjet Formular 125
 
Benutzerbild von s3-
 
Registriert seit: Aug 2004
Ort: DE-88046 Friedrichshafen
Alter: 27
Beiträge: 1.094
Realname: Ingo
Bilder: 75
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 2 Danke für 2 Posts
s3- kann auf vieles stolz sein s3- kann auf vieles stolz sein s3- kann auf vieles stolz sein s3- kann auf vieles stolz sein s3- kann auf vieles stolz sein s3- kann auf vieles stolz sein s3- kann auf vieles stolz sein s3- kann auf vieles stolz sein s3- kann auf vieles stolz sein 3333
n1 weiter so!

endlich mal einer der sich was traut! meine volle unterstüzung dafür!
ich weiß was fürn geficke es ist alles selber zu machen und bla bla...
n1 weiter so!
__________________
!!! HOLZPALETTENSTYLE !!!
->Sidekick: Rdc-fn<-HELP 4 BI CILINDER
*formula custom projekt*
s3- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2008, 21:30   #6 (permalink)
Banned
Sonstiges Modell
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: DE-32427 Minden
Alter: 26
Beiträge: 3.037
Projektblog-Einträge: 1
Bilder: 32
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 71 Danke für 40 Posts
dani_aerox04 genießt hohes Ansehen dani_aerox04 genießt hohes Ansehen dani_aerox04 genießt hohes Ansehen dani_aerox04 genießt hohes Ansehen dani_aerox04 genießt hohes Ansehen dani_aerox04 genießt hohes Ansehen dani_aerox04 genießt hohes Ansehen dani_aerox04 genießt hohes Ansehen dani_aerox04 genießt hohes Ansehen dani_aerox04 genießt hohes Ansehen dani_aerox04 genießt hohes Ansehen 147147
und wenn du den team 2 packst, mit nem team 2 is nahezu die selbe leistung mit viel viel weniger aufwand verbunden, also könnte man das garnicht so vergleichen.

finds trotzdem gut das du mal sowas machst. interessant wärs natürlich wenn du dich gleich an nen team wagst
dani_aerox04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2008, 21:47   #7 (permalink)
Member
Verified SA-Customer
Piaggio NRG mc³ DD (Cat) 50 LC (wasser)
 
Benutzerbild von NRG-KING2
 
Registriert seit: Aug 2008
Ort: DE-67657 Kaiserslautern
Alter: 25
Beiträge: 362
Realname: Timm
Bilder: 53
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 22 Danke für 21 Posts
NRG-KING2 ist ein wunderbarer Anblick NRG-KING2 ist ein wunderbarer Anblick NRG-KING2 ist ein wunderbarer Anblick NRG-KING2 ist ein wunderbarer Anblick NRG-KING2 ist ein wunderbarer Anblick NRG-KING2 ist ein wunderbarer Anblick NRG-KING2 ist ein wunderbarer Anblick NRG-KING2 ist ein wunderbarer Anblick 4545
Bewertung: 100% (1)
hehe wieder geiles projektich werds weiterverfolgen
hab dir en sidekick gegeben is zwar nicht viel aber ich geb dir jetzt immer mein sidekick wenn ich was bestelle
NRG-KING2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2008, 22:24   #8 (permalink)
Moderator
Verified SA-Customer
Suzuki Katana 50 AC (luft) (ab Bj.1999)
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: AT-4780 Schärding
Alter: 25
Beiträge: 5.254
Realname:
Bilder: 17
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 248 Danke für 232 Posts
KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen 142142
wieder mal eine super Sache
sowas sprengt natürlich wieder den finanziellen Rahmen


ich muss mich dani anschließen bin auch der Meinung mit nem Team 2 viel Leistung rauszuholen mit deutlich weniger Aufwand.
außerdem denk ich das ein Team 2 was die Haltbarkeit angeht überlegen ist
Und den leistungsmäßig zu übertreffen (möchte nur mal am Rande erwähnen das Adri bereits einen Team 2 mit 24PS am Start hatte >Blockierte Messung) bin ich eher skeptisch! Trotzdem echt ein Lob Wert das sich einer mal die Mühe für sowas macht auß nem Grauguß Zyli alles rauszuholen sonst gibts hier nämlich niemanden der das macht also Hut ab

mfg
KatanaxXx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2008, 22:36   #9 (permalink)
Expert
Verified SA-Customer
Eigenbau
 
Benutzerbild von Adri (PF)
 
Registriert seit: Mar 2004
Ort: DE-70199 Stuttgart
Beiträge: 264
Bilder: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 73 Danke für 23 Posts
Adri (PF) genießt hohes Ansehen Adri (PF) genießt hohes Ansehen Adri (PF) genießt hohes Ansehen Adri (PF) genießt hohes Ansehen Adri (PF) genießt hohes Ansehen Adri (PF) genießt hohes Ansehen Adri (PF) genießt hohes Ansehen Adri (PF) genießt hohes Ansehen Adri (PF) genießt hohes Ansehen Adri (PF) genießt hohes Ansehen Adri (PF) genießt hohes Ansehen 1414
ich habe 24 offen, nicht blockiert. nur so zur korrektur des vorherigen posts
Adri (PF) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2008, 23:00   #10 (permalink)
Moderator
Verified SA-Customer
Suzuki Katana 50 AC (luft) (ab Bj.1999)
 
Registriert seit: Jul 2006
Ort: AT-4780 Schärding
Alter: 25
Beiträge: 5.254
Realname:
Bilder: 17
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 248 Danke für 232 Posts
KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen KatanaxXx genießt hohes Ansehen 142142
da habe ich woll was in den falschen Hals gekriegt sry

mfg
KatanaxXx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2008, 15:03   #11 (permalink)
Advanced Member
Verified SA-Customer
Yamaha Aerox 50 Cat (ab.Bj.2003)
 
Benutzerbild von DrDesmo
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: DE-44287 Dortmund
Alter: 28
Beiträge: 739
Bilder: 40
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 4 Danke für 3 Posts
DrDesmo ist ein wunderbarer Anblick DrDesmo ist ein wunderbarer Anblick DrDesmo ist ein wunderbarer Anblick DrDesmo ist ein wunderbarer Anblick DrDesmo ist ein wunderbarer Anblick DrDesmo ist ein wunderbarer Anblick DrDesmo ist ein wunderbarer Anblick DrDesmo ist ein wunderbarer Anblick 2121
ich glaube das was du hier machs da versteht die hälfte der leute die hier rumhängen garnich wie herbe man das alles berechnen muss und sich die herbsten ideen macht also dicken respekt für dich denn das kann kaum jemand sich es auszudenken geht ja noch aber es umzusetzen geiL

Mach was draus wirste vielen leuten noch mehr beweisen wie du es bis jetzt schon getan hast!
__________________

This is the way to my Scooter!

LOS KREBSE KÄMPFT!

DrDesmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2008, 17:00   #12 (permalink)
LPK
Advanced Tuner
Yamaha Aerox 50 Cat (ab.Bj.2003)
 
Benutzerbild von LPK
 
Registriert seit: May 2005
Ort: AT-5020 Leopoldskron
Alter: 28
Beiträge: 1.526
Bilder: 108
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 43 Danke für 33 Posts
LPK genießt hohes Ansehen LPK genießt hohes Ansehen LPK genießt hohes Ansehen LPK genießt hohes Ansehen LPK genießt hohes Ansehen LPK genießt hohes Ansehen LPK genießt hohes Ansehen LPK genießt hohes Ansehen LPK genießt hohes Ansehen LPK genießt hohes Ansehen LPK genießt hohes Ansehen 6161
Bin gespannt wie sich das Spühlverhalten bei der Auslaßfläche verhalten wird !

mfg
__________________
Action*Scooter Team

Barney Stinson: "with great penis comes great responsibility"
LPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2008, 17:13   #13 (permalink)
New Member
 
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Posts
F!sch! hat die Kompetenz-Anzeige deaktiviert
mich würde eher mal der dazugehörige block interessieren von innen wie das mit den neuen kanälen alles geregelt ist und wie tief er bzw. wie breit er den flow gezogen hat.
würde mich sehr interessieren!
was ich auch interessant fände wonach du steuerzeiten und spülvorgänge bestimmst oder ob du nach instinkt arbeitest
dennoch sehr großen respekt vor dieser arbeit
F!sch! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2008, 14:15   #14 (permalink)
Advanced Tuner
Verified SA-Customer
Eigenbau
 
Benutzerbild von scooterspezial
 
Registriert seit: Dec 2002
Ort: DE-44628 Herne
Alter: 32
Beiträge: 1.915
Bilder: 23
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 160 Danke für 111 Posts
scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen scooterspezial genießt hohes Ansehen 5555
Ich kann PS mäßig mit adri mithalten

Also da muss schon einiges passieren um da rann zu kommen aber im endeffekt kann ich dein vorhaben voll und ganz nachvollziehen. Ich finde es auch immer wieder spannend aus nem haufen scheiße was richtig geiles zu machen. Mein originaler 50er Pia LC ist auch schon in arbeit :P


Gruß
scooterspezial ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2008, 21:34   #15 (permalink)
Moderator
Verified SA-Customer
Italjet Formula 50 AC (luft)
 
Benutzerbild von Tunefische
 
Registriert seit: May 2003
Ort: DE-37671 Höxter
Beiträge: 7.249
Realname:
Projektblog-Einträge: 4
Bilder: 177
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 287 Danke für 205 Posts
Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen Tunefische genießt hohes Ansehen 330330
also die meisten fragen und kritikpunkte werde ich euch im thread beantworten, also zum team 2, es geht hier nicht darum, das potential eines ausgereizten alus zu übertreffen, sondern einen graugusszyyli konkurenzfähig zumachen, eine nicasil abgewandte veredelung ist in planung, von wegen haltbarkeit usw, auch das block porting ist in der erprobungsphase, eine grobe berechnung der spülwerte habe ich, allerdings muss ich das ganze noch am flow etwas verbessern, denn so einfach wie beim normalen zylli ist es nicht
__________________
[IMG][/IMG]

TUNEFISCHE: " ...auch GraugussZyllis haben das 'Recht auf Porting und mehr als 20PS... "
Tunefische
https://www.facebook.com/theo.tunefische/?ref=br_rs
Tunefische ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Booster Goes High End (Custom Projekt) Hansebanger Project-Corner 32 02.08.2007 14:56
High End Projekt PTA-Nitro Chit Chat 0 17.06.2003 16:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:51 Uhr.



tuningsites.com - Vote for our site!

Die Roller Tuning Community von Scooter-Attack. Über 100.000 Mitglieder, Videos, Bilder, Anleitungen... scootertuning.de - Das Forum der deutschen Rollertuning Szene.