Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.03.2018, 18:16   #2 (permalink)
JobbeDeluxe
New Member
 
Registriert seit: Jan 2017
Alter: 33
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Posts
JobbeDeluxe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast 00
Ich habe es jetzt einigermaßen geschafft den vergaser einzustellen. Standgas ist gut, aber leider hällt er das gas nicht bei 1/3 bis 1/2 und verliert Drehzahl. Wenn ich kurz da halte und dann aufreisse sackt er kurz weg und kommt dann wieder hoch. Aus dem Stand voll Gas kein Problem. Das Verhalten kann ich nur minimieren wenn ich das standgas fetter mache, dann muss ich aber due standgas schraube wieder weit rein drehen und wenn ich dann abfahren will nachdem er eine Zeit stand kommt mega viel qualm er stottert und kommt kaum in die pushen. Das ist dann Also zu fett. Aber was muss ich machen damit er im unteren Teil vom Gas besser läuft? Die nadel versetzen? Und dann höher oder tiefer?
Echt ein schwieriges Ding
JobbeDeluxe ist offline   Mit Zitat antworten