Zurück   SCOOTERTUNING - Roller Forum & Community > Starthilfe > Anfängerfragen

Anfängerfragen Hier wird Anfängern geholfen wenn es um Rollermodelle und Einsteigertuning geht.

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2010, 15:45   #1 (permalink)
New Member
 
Registriert seit: Sep 2010
Alter: 28
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Posts
Dinolicious befindet sich auf einem aufstrebenden Ast 00
Question Beantwortet: Nach 1 Tag mit neuem Zylinderkit schon wieder Kolbenfresser...

Hi,

ich bin neu hier im Forum und ein ziemlicher Anfänger was Rollertuning angeht. Ich hab einen Aprilia SR50 LC mit Minarelli Motor. Bj, 2002.

Bevor ich euch jetzt aber mit meiner traurigen Geschichte quäle hier meine Frage:

Wenn ich ein neues Zylinderkit (Zylinder, Kolben, Kolbenbolzen, Dichtungen, Clips) verbaut habe, auf was muss ich achten damit der Roller auch EINE WEILE fährt?? Hab nämlich vorgestern ein neues Kit eingebaut und nach 1 Tag Fahrspaß gabs wieder ein Kolbenfresser.

INFO: Es sind ein StVO zugelassenes Kit, das kein Tuningeffekt hat. Ich will ganz legal fahren können. Ich weiß, dass man die ersten 500 Km nicht mit Vollgaß bzw. schneller als 25 Km/h fahren soll. Hab ich auch nicht gemacht. Deshalb wundert es mich, dass es wieder am A**** ist.

IDEE: Bringt es was wenn ich vor dem ersten Start durch die Zündkerzenöffnung etwas 2Taktöl einfülle?? Damit gut geschmiert ist. Beim letzten Mal hab ich nur den Kolben und den Kolbenlauf mit Öl eingeschmiert.

Danke für eure Antworten!

Ciao
Dinolicious ist offline  
Beste Antwort - von red-eNeRGy
Geschwindigkeit ist wie gesagt egal. Drehzahl ist wichtiger. Hast du beim Einbau auch Kühlwasser eingefüllt und den Kreislauf entlüftet? Funktioniert deine Ölpumpe vernünftig und ist entlüftet? Hast du den Kolben mit der Markierung nach unten eingebaut und die Clips vernünftig eingesetzt?

Bei Zylinderwechsel ließ ich meine Roller immer länger als 5 Minuten laufen, meist so um die 10-15 (vor allem beim LC). So kann man nix falsch machen.
Ansonsten erstmal einen Tank mit Gemisch fahren. So kann man nix falsch machen.
SA Shop
Alt 14.09.2010, 15:48   #2 (permalink)
Member
Verified SA-Customer
Sonstiges Modell
 
Benutzerbild von Booster Fahrer
 
Registriert seit: Dec 2009
Ort: DE-49326 Melle
Alter: 24
Beiträge: 327
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 40
Erhielt 33 Danke für 33 Posts
Booster Fahrer ist ein wunderbarer Anblick Booster Fahrer ist ein wunderbarer Anblick Booster Fahrer ist ein wunderbarer Anblick Booster Fahrer ist ein wunderbarer Anblick Booster Fahrer ist ein wunderbarer Anblick Booster Fahrer ist ein wunderbarer Anblick Booster Fahrer ist ein wunderbarer Anblick 1212
Beantwortete Fragen: 2
Bewertung: 100% (1)
Es ist eigentlich egal wie schnell du beim Einfahren fährst, es ist wichtig das die Drehzahl nicht zu hoch ist! Diese sollte schön neidrig sein und dann kannst du mit der Drehzahl immer mal ein Stück höher gehn. Vorm ersten Fahren würde ich empfehlen den Roller im Stand 5 min laufen zu lassen.
Booster Fahrer ist offline  
Alt 14.09.2010, 16:54   #3 (permalink)
Member
Verified SA-Customer
Piaggio SKR 125
 
Benutzerbild von red-eNeRGy
 
Registriert seit: Apr 2005
Ort: DE-44328 Dortmund
Alter: 33
Beiträge: 330
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 20 Danke für 20 Posts
red-eNeRGy ist einfach richtig nett red-eNeRGy ist einfach richtig nett red-eNeRGy ist einfach richtig nett red-eNeRGy ist einfach richtig nett red-eNeRGy ist einfach richtig nett 66
Beantwortete Fragen: 2
Geschwindigkeit ist wie gesagt egal. Drehzahl ist wichtiger. Hast du beim Einbau auch Kühlwasser eingefüllt und den Kreislauf entlüftet? Funktioniert deine Ölpumpe vernünftig und ist entlüftet? Hast du den Kolben mit der Markierung nach unten eingebaut und die Clips vernünftig eingesetzt?

Bei Zylinderwechsel ließ ich meine Roller immer länger als 5 Minuten laufen, meist so um die 10-15 (vor allem beim LC). So kann man nix falsch machen.
Ansonsten erstmal einen Tank mit Gemisch fahren. So kann man nix falsch machen.
__________________
Bullets take flight when the fo'-five ignites
Some hearts skip a beat, some get blew out, and every light
put you in the site of youngsters with automatics !!!
(Dr.Dre - BANG BANG)
red-eNeRGy ist offline  
Alt 14.09.2010, 18:08   #4 (permalink)
Tuner
TGB Bullet 50
 
Benutzerbild von DarkTGB
 
Registriert seit: Jan 2010
Ort: DE-22851 Norderstedt
Beiträge: 1.968
Bilder: 3
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 94 Danke für 87 Posts
DarkTGB hat eine strahlende Zukunft DarkTGB hat eine strahlende Zukunft DarkTGB hat eine strahlende Zukunft DarkTGB hat eine strahlende Zukunft DarkTGB hat eine strahlende Zukunft DarkTGB hat eine strahlende Zukunft DarkTGB hat eine strahlende Zukunft DarkTGB hat eine strahlende Zukunft DarkTGB hat eine strahlende Zukunft DarkTGB hat eine strahlende Zukunft DarkTGB hat eine strahlende Zukunft 3636
Beantwortete Fragen: 21
die hd n bisschen fetter machen und n kleinen schuss öl in den tank.
der rest wurde schon gesagt
DarkTGB ist offline  
Alt 14.09.2010, 20:06   #5 (permalink)
New Member
 
Registriert seit: Sep 2010
Alter: 28
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Posts
Dinolicious befindet sich auf einem aufstrebenden Ast 00
Zitat:
Zitat von red-eNeRGy Beitrag anzeigen
Geschwindigkeit ist wie gesagt egal. Drehzahl ist wichtiger. Hast du beim Einbau auch Kühlwasser eingefüllt und den Kreislauf entlüftet? Funktioniert deine Ölpumpe vernünftig und ist entlüftet? Hast du den Kolben mit der Markierung nach unten eingebaut und die Clips vernünftig eingesetzt?

Bei Zylinderwechsel ließ ich meine Roller immer länger als 5 Minuten laufen, meist so um die 10-15 (vor allem beim LC). So kann man nix falsch machen.
Ansonsten erstmal einen Tank mit Gemisch fahren. So kann man nix falsch machen.
Danke für die Antworten soweit! Kühlwasser habe ich eingefüllt und auch den Kreislauf entlüftet (Eine Schraube an der Wasserpumpe aufgedreht und erst als Kühlwasser kam wieder zugedreht?). Die Ölpumpe ist meines Wissens nach in Ordnung, wie man sie entlüftet weiß ich nicht? Das mit der Markierug hab ich beachtet und die Clips mit der Öffnung an die Stelle wo so ein kleiner Stift oder sowas ist eingesetzt.

Was für ein Gemisch würdet ihr empfehlen?
Dinolicious ist offline  
Alt 14.09.2010, 20:28   #6 (permalink)
New Member
 
Registriert seit: Aug 2010
Ort: DE-58675 Hemer
Alter: 27
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Posts
andre577 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast 00
hey

Hey am Besten du versuchst den Ölltank(wo du Zweitakt öl reinschüttest) zu zu machen. Nun Tank leer machen Und an der Tankstelle "Aral gibt es eine spezielle TankSäule. Dort ist ein Fertiges Zweitaktgemisch Schütte am besten aber noch zur sicherheit etwas öl nach castroll oder so. Läuft zwar bissel fetter aber ist das sicherste.
andre577 ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
kit , kolben , kolbenfresser , zylinder
SA Shop

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Roller nach klau wieder da, vonner versicherung aber schon geld bekommen? Crunch91 Anfängerfragen 5 04.07.2010 04:04
Roller springt nach einbau von neuem Vergaser und neuem Zylinder nicht mehr an!! Emerica Morini-Motoren - Vergaser 1 17.03.2009 23:18
Und schon wieder auf der Suche nach dem richtigen Techno ! Was ist das für einer?? [email protected] Chit Chat 8 12.12.2008 14:47
Motorschaden bei 30km und nach 190km schon wieder surfstyle Peugeot 100cc 8 11.05.2004 12:42
Schon wieder nen Kolbenfresser oder was? <Zipman> Piaggio-Motoren - Vergaser 5 18.08.2002 14:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:10 Uhr.



´

Die Roller Tuning Community von Scooter-Attack. Über 100.000 Mitglieder, Videos, Bilder, Anleitungen... scootertuning.de - Das Forum der deutschen Rollertuning Szene.