Zurück   SCOOTERTUNING - Roller Forum & Community > 2Takt-Forum - 50cc - Vergaser > Minarelli-Motoren - Vergaser

Minarelli-Motoren - Vergaser Tuningtipps für alle Roller mit Minarelli-Motoren zB. Aprilia SR (bis Bj. 99), Area 51, Sonic, Malaguti F10 (bis Bj. 07), F12 (bis Bj. 07), F15, Yamaha Aerox, Jog, Slider, MBK Booster, Nitro, Stunt ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2019, 11:56   #1 (permalink)
Member
Keeway RY8 50
 
Registriert seit: Apr 2009
Alter: 32
Beiträge: 194
Bilder: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 23 Danke für 23 Posts
Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick 00
Motorgehäuse - reinigen

Hi an alle,
vielleicht hat der eine oder andere einen Tipp für mich.

Ich habe hier einige Gehäusehälfen rum liegen.
Teils total versifft oder auch mit Aluminiumoxid versehen... (Al²o³)

Die ganzen Teile per Hand reinigen ist mir zu Aufwendig und das Endergebnis ist fürn Arsch.
Man kommt viel zu schlecht in alle Ecken und Ritzen.

Ich habe es mit Natriumlauge versucht, der Klassiker... Rohreiniger (Natriumhydroxid) in Wasser gelöst.
Die Gehäusehälfte war vom Dreck befreit, nur eben komplett schwarz gefärbt.
Problem: Nartiumlauge beschleunigt die Aluminiumoxidation.
Das runter waschen des Al²O³ ist ebenso aufwendig wie die Teile per Hand reinigen.
Nächstes Problem: Das Kurbelwellenlager sitzt jetzt fast lose in der Schale, man kann es per Hand rein drücken und auch wieder rausholen.
Die Natruimlauge greift also auch das reine Aluminium an.

Im Netz finde ich keine Eindeutigen Ergebnisse.
Der Eine meint: Nimm eine Säure, ein Anderer meint: Nimm eine Base und wieder ein Anderer meint ich solle eine Lauge nehmen.
Basen sind so gesehen ja Laugen, bloß mit winzigen Unterschied. Aber egal...

Ich bräuchte ein Mittel was ich in Wasser lösen kann, das Teil einlegen kann und gereinigt wieder raus hole.
Mir egal ob das dann ein oder zwei Tage dauert. Schön wäre aber wenn es pro Teil nur wenige Minuten dauert.

Weitere Versuche hatte ich mit Motorreiniger, Kaltreiniger, JaTop38 und auch ein guter Handwaschsand.
Das beste war JaTop38, das machte gute Ergebnisse, jedoch war die Gehäusehälfe stellenweise dunkler verfärbt, was eben auf das Al²O³ zurück zu führen ist.

Habt ihr vielleicht eine Idee?
Kochy1987 ist offline  
Mit Zitat antworten
SA Shop
Alt 26.09.2019, 15:05   #2 (permalink)
Tuner
Piaggio NRG Power DD 50 (ab Bj.2005)
 
Benutzerbild von deleeh
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: DE-78532 Tuttlingen
Beiträge: 4.095
Realname:
Bilder: 3
Abgegebene Danke: 390
Erhielt 349 Danke für 341 Posts
deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen 3939
Servus,
Nichts geht übers Sandstrahlen.
Da kmmst überall hin und den Lagersitzt tuts auch nichts wenn man es natürlich nicht immer macht logischerweise.

Hatte immer das Glück das auf der Arbeit immer sowas da war und auch mal dran durfte.

Mit Chemie bekommst das nicht hin.
Das zerfrisst alles.
Wie du siehst,die eine hälfte kannste in die Tonne tun.Das kannst nicht mehr retten.
Spontan fällt mir noch waschen ein bis max 40 grad im reinigungsbad.
Aber da ist auch chemie drin.
Es gibt zwar was wo man extra nur für Alu nimmt und mit Wasser mischt.

Sandstrahlen ist wirklich das beste.
Das machen auch die grossen Porter,zwei drei Schichten Klarlack drüber dann haste wieder lange freude.
deleeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 17:10   #3 (permalink)
Advanced Member
Verified SA-Customer
Yamaha Aerox 50 Cat (ab.Bj.2003)
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: DE-64521 Groß-Gerau
Alter: 25
Beiträge: 584
Bilder: 12
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 34 Danke für 33 Posts
Justintph ist ein wunderbarer Anblick Justintph ist ein wunderbarer Anblick Justintph ist ein wunderbarer Anblick Justintph ist ein wunderbarer Anblick Justintph ist ein wunderbarer Anblick Justintph ist ein wunderbarer Anblick 11
Bewertung: 100% (1)
Hab das letzte mal meinen Block über Ebay Kleinanzeigen strahlen lassen. Ganz unkompliziert mit Versand hin und zurück hat es mich ~ 50 Euro gekostet und das Ergebnis war top. Wenn du willst kann ich dir mal Kontaktdaten zukommen lassen.
Justintph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 10:52   #4 (permalink)
Member
Keeway RY8 50
 
Registriert seit: Apr 2009
Alter: 32
Beiträge: 194
Bilder: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 23 Danke für 23 Posts
Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick 00
Sandstrahlen, ja, wäre eine Möglichkeit.
Aber jemanden dafür engagieren? Habe hier fast 20 Motoren liegen, da bin ich arm...

Chemie ist nicht gleich Chemie.
Nicht alles greift das pure Aluminium an.
Es muss was geben was eben nur das Al²O³ angreift bzw. vom Block trennt.

Bin auf Salmiakgeist gestoßen. Das soll wohl helfen.

Mir ist egal ob die Testteile für die Tonne sind... Die haben eh einen Schaden.
Kochy1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 10:58   #5 (permalink)
Tuner
Verified SA-Customer
Peugeot Speedfight 2 50 LC (wasser)
 
Benutzerbild von BigJoe22
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: DE-36041 Fulda
Alter: 31
Beiträge: 1.011
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 11 Danke für 11 Posts
BigJoe22 kann auf vieles stolz sein BigJoe22 kann auf vieles stolz sein BigJoe22 kann auf vieles stolz sein BigJoe22 kann auf vieles stolz sein BigJoe22 kann auf vieles stolz sein BigJoe22 kann auf vieles stolz sein BigJoe22 kann auf vieles stolz sein BigJoe22 kann auf vieles stolz sein BigJoe22 kann auf vieles stolz sein 2525
Ultraschall Bad wäre vlt eine Lösung, ich habe mit einem kleinen Ultraschallbad meine alten Vergaser alle wieder in einen guten Zustand bekommen.
20 Minuten im Ultraschall Bad und anschließend mit Bremsenreiniger noch mal drüber, das hat schon gut geholfen.
Sieht nicht 100% neuwertig aus aber viel Besser wie vorher.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
T-P-G Tuning
WIR TUN ALLES FÜR KEINEN ERFOLG
BigJoe22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 12:44   #6 (permalink)
Member
Keeway RY8 50
 
Registriert seit: Apr 2009
Alter: 32
Beiträge: 194
Bilder: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 23 Danke für 23 Posts
Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick 00
Ein Ultraschallbad steht mir nicht zur Verfügung.
Ein passendes würde knapp 500€ kosten. Das ist es mir nicht wert.
Ich will Motorgehäuseteile reinigen und keine Vergaser...
Kochy1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 15:00   #7 (permalink)
Advanced Member
Verified SA-Customer
Yamaha Aerox 50 Cat (ab.Bj.2003)
 
Registriert seit: Sep 2009
Ort: DE-64521 Groß-Gerau
Alter: 25
Beiträge: 584
Bilder: 12
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 34 Danke für 33 Posts
Justintph ist ein wunderbarer Anblick Justintph ist ein wunderbarer Anblick Justintph ist ein wunderbarer Anblick Justintph ist ein wunderbarer Anblick Justintph ist ein wunderbarer Anblick Justintph ist ein wunderbarer Anblick 11
Bewertung: 100% (1)
Dann kauf dir eine Sandstrahlkabine und mach es selbst. Ist gar nicht so teuer wie man denkt. 220 L Kabinen gibt es schon ab 200 Euro.

Ich denke weiter wird dir hier niemand helfen können. Ansonsten solltest du es eventuell mal in einem Chemiker Forum probieren.
Justintph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2019, 00:05   #8 (permalink)
Member
Keeway RY8 50
 
Registriert seit: Apr 2009
Alter: 32
Beiträge: 194
Bilder: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 23 Danke für 23 Posts
Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick 00
Auch fürs Sandstrahlen komme ich am ende auf knapp 350€.
Das ist mir einfach zu Fett.
Ich habe zwar einen anständigen Kompessor von Kaeser, aber den will ich dabei nicht aufs Spiel setzen.

Chemiker Forum. Oh Gott... Die Jungs dort, zumindest was ich bisher laß, die schweifen so dermaßen schnell vom Thema ab.
Klar ist das der Motorblock ja nicht aus reinem Aluminium besteht.
Er hat mit Sicherheit eine der gängigen Legierungen.

Da hätten Wir:

AlSi9Cu3(Fe)
AlSi12Cu1(Fe)
AlSi12(Fe)
AlSi10Mg(Cu)

Mit anderen Worten, der Motorblock könnte einen gewissen Anteil an Silicium, Kupfer, Eisen oder Magnesium enthalten.

Wenn ich den Jungs dort meine Frage stelle Hahahahaha, dann drehen die dort so dermaßen frei, das sich wohl dort Atome spalten.

Man müsste jetzt rausfinden was genau für eine Legierung verwendet wurde.
Analysen müssten gemacht werden... Nur damit meine Frage in einem Chemikerforum beantwortet werden kann. lol

Naja, also, ich werd es mit diesem Amoniakzeugs - Salmiakgeist oder wie der Stoff sonst heißt (ach ja, das geile Sauflied von Otto) probieren.
Ich werde berichten
Kochy1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2019, 20:41   #9 (permalink)
Tuner
Piaggio NRG Power DD 50 (ab Bj.2005)
 
Benutzerbild von deleeh
 
Registriert seit: Mar 2013
Ort: DE-78532 Tuttlingen
Beiträge: 4.095
Realname:
Bilder: 3
Abgegebene Danke: 390
Erhielt 349 Danke für 341 Posts
deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen deleeh genießt hohes Ansehen 3939
Ich würde da einfach nicht mit Chemie ran gehen.
Weil es zerfrisst und zerstört Oberflächen.
Und Alu ist da sehr empfindlich.

Das Sandstrahlen ist einfach das schonende was es gibt.Der Matrialabtrag ist geringer als bei ner Chemie.

Und wenn eben mit Chemie kommst solltest auch mal bedenken das der Block genauso ein tragendes Teil ist wie der Rest.
Grad bei Minarelli Motoren ist die Mitte die brüchigste Stelle.Und wenn da mit deiner Chemie kommst frisst die soviel Matrial weg.Das der dann wirklich bei voller fahrt durch brechen kann.
Ob das der Grabstein oder Leitplanke wert ist musst du entscheiden.
Vielleicht bekommst das noch mit bevors zu ende geht und dann denkste bin ich D.... gewesen.

Machs einfach richtig oder bleib bei der Benzinmischung und Pinsel und geb dich mit dem Ergebnis zufrieden wo du dann erzielt hast.
Sonst schau doch mal bei Ebay Kleinanzeigen ob es bei dir um die Ecke einen Sandstrahler gibt.Und dir das macht für ne Kiste Bier.

Wie gesagt ich habe auf Arbeit auch was da zum strahlen.
Lieb fragen würde ja reichen fürs erste.

Es klingt vielleicht übertrieben von mir zwecks der Chemie ich weiss.Würde es mal nicht so ganz ausser acht lassen.
Sowas lässt sich nachprüfen.Und du hast auch keine Gerätschaften da um das vorher auszumessen und nachher messen zu vergleichen.
Klar muss da nichts passieren.Aber ein Sachschaden kann entstehen den du eventuell teuer bezahlst.
Und Chemie wirkt auch hinterher noch immer etwas nach,selbst nachdem abwaschen.

Ich habe es auch schon mit Bremsenreinger und Pinsel sauber bekommen,brauchte halt zwei Dosen aber was solls.Vorher grob reinigen ausblasen,und wenn der Bremsreiniger noch frisch ist immer an den dümmsten stellen ran gehen.

Habe hier ein Chemie Produkt für die Autopflege als Allzweckreiniger.Das reinigt jegendlich nur und greift nichts an.
Was ich mit dem schon alles angestellt habe.20 Jahre alter Clio die Kunststoffleisten sauber gemacht die aussahen wie Neu.Stelle dir mal vor was die alles gesehen,und von der Strasse aufgelesen haben.

Deswegen sei einfach mal vorsichtig mit so Scheiss.Auch wenn die Hausfrau soviel Pflege Produkte für den Haushalt hätte in ihrem Schrank um ne Bombe basteln zu können.
deleeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2019, 22:10   #10 (permalink)
Member
Keeway RY8 50
 
Registriert seit: Apr 2009
Alter: 32
Beiträge: 194
Bilder: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 23 Danke für 23 Posts
Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick Kochy1987 ist ein Lichtblick 00
In Chemie bin ich nicht der Beste und ich habe im Schulunterricht schon etwas aufgepasst.

Es gibt für alles eine Lösung!
Das war damals der Spruch unseres Lehrers.

Es gibt zb. Säuren die so abgestimmt sind die NUR Eisenoxid zerfressen, ABER das Eisen ansich in Ruhe lassen.
Das nennt man Rostumwandler, ich glaub das war Phosphorsäure.
Man könnte jetzt um den Rost zu entfernen auch andere Säuren verwenden, aber da wird das Eisen auch angegriffen.
Egal...

Man kann Säuren ja auch verdünnen und weniger aggressiv sein lassen.
Säuren und Basen wirken nach einer Neutralisation nicht nach.

Säuren gleicht man durch Basen aus. Reines Wasser, wie destiliertes Wasser kann Säuren und Basen binden. So kann man auch eine Neutralisation erreichen.

Wie bereits erwähnt, habe ich mit JaTop38 das beste Ergebnis erzielt, jedoch sieht man überall so Fingernagelgroße schwarze Flecken.
Kochy1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
SA Shop

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorgehäuse x8r senci Honda-Motoren - Vergaser 3 05.05.2007 23:41
Motorgehäuse ??? freak36558 Piaggio-Motoren - Vergaser 3 11.04.2007 22:22
Dr Evo+motorgehÄuse hotsferadriver Piaggio-Motoren - Vergaser 11 16.12.2005 18:26
Motorgehäuse eSkimo Fragen an Scooter-Attack 1 04.02.2005 17:00
Motorgehäuse alexfr3sh Optik 6 11.03.2004 19:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.



´

Die Roller Tuning Community von Scooter-Attack. Über 100.000 Mitglieder, Videos, Bilder, Anleitungen... scootertuning.de - Das Forum der deutschen Rollertuning Szene.