Zurück   SCOOTERTUNING - Roller Forum & Community > Community Workshop > Scootertuning für Fortgeschrittene > Porting & Engineering

Porting & Engineering Diskussionen & Tips zum porten von Zylindern, überarbeiten von Motorgehäusen und Zylinderköpfen und sonstigem Feintuning

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2020, 09:07   #1 (permalink)
New Member
Verified SA-Customer
Piaggio TPH 50 (bis Bj. 2008)
 
Registriert seit: Aug 2008
Ort: AT-9400 Wolfsberg
Beiträge: 5
Realname: Franzi
Bilder: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Posts
GiGi13 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast 00
Bewertung: 100% (1)
Wink Hilfe mit Porting von TP TPR

Servus, ehrlich gesagt ist das mein zweites thema innerhalb von 10 jahren bitte seid etwas nachsichtig mit mir.

Ich hatte mir damals (probiert) alles was es nur gibt, in diesem Forum, anzueignen und ehrlich gesagt es hat sich auch ausgezahlt (126 auf der rolle ).

Hatte damals eine TPH mit:
S6R 70cc AC MK1 (ported von mir und angepasst auf R1200)
R1200
Angepasster Block
19er PHBG
Polini Super Speed Vario (im Nachhinein ein Fehlkauf)
TP Wandler
Malossi x Kevlar Belt
ori Getriebe

Nun ja was soll ich sagen, nach ~10 Jahren hat mich das Fieber wieder gepackt und ich hab sie wieder reaktiviert und eig ist es das gleiche Setup nur fahr ich jetzt gemisch einen PHBG 21 und einen Top Perfomance TPR 70cc AC also eig baugleich mit dem S6R MK1 (nur anderer Kolben und Kopf, was ich weiß).

Und nun zu meiner eigentlichen frage, da ich den Zylinder damals selber geported hab auf 194 Auslass, Überströmer 132 oder 134 (bin mir leider nicht mehr sicher), Boost port ka und da ich weder mit der suche noch mit hilfe von google eine zufriedenstellende Antwort gefunden habe wollte ich eich mal fragen:

1. Was haltet ihr von meinem damaligen port (ja ich weiß es sind ausrutscher dabei ^.^)

2. Welche Steuerzeiten wären am besten für den r1200, was ich weiß sollten die damaligen steuerzeiten eig I.o. sein (ja ich weiß ich hätte mir auch einen S6R MK2 holen können, aber ich wollte tüfteln und nix aus der schachtel und meine skills wieder auffrischen)

Ich möchten den TPR wieder selber Porten und mein ziel wäre die magische 20ps grenze, falls es überhaupt möglich ist mit dem pott, ich habe leider in 10 Jahren ziemlich viel vergessen aber ich würde mich über jede Hilfe freuen.

Kind regards, gigi.

Edit: Ich wollte nur mal darauf hinweißen dass der Zylinder schon einen Fresser gehabt hat.








Geändert von GiGi13 (27.09.2020 um 09:45 Uhr)
GiGi13 ist offline  
Mit Zitat antworten
SA Shop
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
piaggio , porting , s6r , stage6 racing , tpr
SA Shop

« Prüfstand | - »
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Porting for Fun? :D SYROX Piaggio-Motoren - Vergaser 1 26.01.2011 17:35
porting subzero46 Tips & Tricks allgemein 3 17.11.2008 00:56
Porting *Z!p-Deluxe* Piaggio-Motoren - Vergaser 4 22.11.2007 12:39
Porting hilfe =Nitr0o6= Chit Chat 6 28.06.2007 22:18
porting f10haitzer Chit Chat 6 10.04.2006 22:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:58 Uhr.



´

Die Roller Tuning Community von Scooter-Attack. Über 100.000 Mitglieder, Videos, Bilder, Anleitungen... scootertuning.de - Das Forum der deutschen Rollertuning Szene.