SCOOTERTUNING - Roller Forum & Community

SCOOTERTUNING - Roller Forum & Community (/forum/)
-   Project-Corner (https://www.scootertuning.de/project-corner/)
-   -   -> Speedfight 1 goes next Generation <- (https://www.scootertuning.de/project-corner/339010-speedfight-1-goes-next-generation.html)

Optikman 13.06.2007 12:46

-> Speedfight 1 goes next Generation <- Endlich ... Er steht wieder !!!!!!
 
So, da ich mittlerweile auch schon 5 Jahre dabei bin und nie Lust gehabt habe mal mein ewig andauerndes Projekt zu repräsentieren werde ich das mal nachholen.
Eigentlich hat es mit meinem Speedfight gar nicht angefangen.
Zuerst hatte ich einen Malaguti Crosser, den mein Vater bei einer Neueröffnung eines Scooterladens neu und billig erworben hatte.

Der Roller gehörte sowohl mir, als auch meiner Schwester, doch wie wir Männer nun mal so sind, haben wir eher den Drang zum Basteln.
So brachte mich mein Kumpel damals auf die Bahn des Scootertunings. Er zeigte mir seinen Leovince ZX, der damals (Jahr 2000) ne wahre Leistungsbombe war. Also ab zum Matthiesen mit dem Scoot und direkt bestellt. Da gabs die gute MCE Crew noch nicht und der Laden verborg sich noch hinter dem großen Holztor.

Nun ja. Ich also direkt Pott drauf und dank meiner exzellenten Tuningerfahrungen war der Scoot dann nach etwa 2 Monaten im Sack. Kolbenfresser durch Überhitzung. Bin damals mit voller Wucht die Mülldeponie in Lindlar in Richtung Engelskirchen runter, bis mir der Roller stillschweigend unten ausging.
Roller reparieren lassen (hat stolze 600DM gekostet, hät ich’s selber gemacht 70€).

Aber nen neuer Scoot sollte her. Damals bei der Ladeneröffnung war ich schon ganz scharf auf den wassergekühlten blaugelben Speedy, aber eben zu teuer.
Doch dann habe ich meine Eltern überredet und mit finanzieller Selbstbeteiligung stand der Roller dann 3 Wochen später vor meiner Haustür und ich überglücklich, aber luftgekühlt in ferrarirot.
Es dauerte einige Zeit bis ich was daran gemacht hatte, wegen dem Schock noch vom Malaguti, den übrigens dann meine Schwester bekam. Leider habe ich davon keine Bilder mehr, lief später mit dem 50er Italkit, 17,5er Dellorto und ZX aber wie Hölle. Und durch mein nun angereichertes Wissen ging der nicht mehr kaputt :D .
So stand der Scoot nach etwa 3 Monaten dar, mit MK Sportpott und Bitubo Federbein.

http://i11.tinypic.com/6gu4979.jpg

Bitte keine Kommentare zu meiner Figur, ich weiß, das ich da aussehe wie ein Trottel.

http://i16.tinypic.com/5xxfynd.jpg

Hier und da noch kleine Optikparts.

http://i13.tinypic.com/6czvmg1.jpg

Danach kam ne Sportvario, Malossi Multivar rein, die ich fast 5 Jahre lang gefahren bin, und neben dem MK Pott, der wohl geilste Pott aufm Speedy, den ich je drunter hatte und ne Delta Clutch, die bis MZH 06 überlebte. Das Teil war dermaßen laut, das sich die Passanten die Ohren zugehalten haben als ich vorbeifuhr, obwohl ich nichts am Pott verändert hatte. Hab den Schalldämpfer abgemacht, da war er leiser. Er lief auch gut und alles war gut abgestimmt. Laut Tacho lief er damals 93km/h, bei gutem Wetter auch mal 2-3 km/h mehr :cool: .

Nun ja, da ich soweit gekommen war und mir mein Vater vorerst das Technische verboten hatte, (wofür ich heute ehrlich dankbar bin, lediglich eine Anzeige) gab ich mich ans Optische dran. BCD wurde damals ganz groß geschrieben, ist einfach ne geile Marke. Also folgten die Standarttuning Maßnahmen, wie Aufkleber, F1 – Spiegel, weiße Blinkergläser und Rücklicht, Lenkergriffe und das Highlight wie Doppeloptik und Lenkkopfspoiler und ich war damals einer der Ersten, die ihre Felgen auf Hochglanz polierten, ebenfalls die Bremsgriffe wurden poliert. Da fing dann auch die Zeit meines Carbon- und Polierfetischismus an.

Da mir das technische Tunen weitestgehend verboten wurde, ich aber immer schneller sein wollte, ließ ich mir ne andere Möglichkeit einfallen. Also wieder ab zum Matthiesen, der mittlerweile schon dreimal umgezogen war, aber sich immer noch im selben Gebäude befand. Hatte damals wohl gefallen am Umräumen. Also folgten Parts wie MHR Welle, Lager, Getriebe, MHR Replica Zylinder, etc, möglichst alles von Malossi, da ich damals der Ansicht war, das Malossi zwar nicht immer das Leistungsstärkste aufbot, aber von der Qualität einfach unschlagbar ist, was ich heute immer noch denke. Die Teile wurden komplett auf Seite gelegt. Trotzdem wurde mein Scoot nicht in den Schatten gestellt, denn ich wollte noch mehr „legale“ Aufmerksamkeit. So wurde dann noch der Variodeckel poliert, nen paar Höherleger drunter, BCD Heckdurchgang draufgepappt. Und so stand eigentlich mein Setup, das ich zuletzt im Straßeneinsatz hatte:

- Metrakit Handmade (später noch nen Laser)
- Malossi Multivar
- Doppler Luftfilter (war nur kurz drunter, zum ausprobieren)
- Malossi Torque Drive (hatte irre Probleme damit, wurde später wieder entnommen )
- Malossi Wing Bell (hatte ebenfalls starke Probleme damit, ebenfalls abgebaut)
- Malossi Delta Clutch
- härtere Gegendruckfeder
- Malossi Keilriemen
- und eben Optik

http://i13.tinypic.com/4vpdi1g.jpg

http://i16.tinypic.com/6ga0f3r.jpg

War damals richtig geil auf den Scoot, bin jeden Tag gefahren, hat einfach irre viel Spaß gemacht, zudem nie etwas kaputt gegangen ist. Sehr zuverlässig. Am Aluzylinder war nach 20000km (in 2 Jahren) nicht die kleinste Schleifspur, weder im Zylinder, noch am Kolben zu sehen.

Danach folgte mein eigentlicher Umbau, zumal ich ne Woche vorher ne satte Abfuhr von den Bullen bekam. Wollte mich mit meinem Kumpel in den Mäces setzen und gerade in meine Pommes beißen, da zieht mich der Bullenpenner wieder raus. Die Anzeige haben wir nie gekriegt. Habe den Block komplett zerlegt und alles eingebaut in nur 2 Tagen, 46 Stunden durchgearbeitet. MHR Welle und Zylinder rein, Block auf Zylinder angepasst und eben alle störenden Kanten beseitigt, Getriebe drauf, Variomatik ersetzt, RS70Pott und 19er Gaser mit MHR Membranblock drauf. Den Zylinder ließ ich damals porten, da ich wenig Erfahrungen damit hatte, aber heute mach ich’s selber. Am Lindlarer Treffen war dann mein erster Auftritt, der aber, wie fast jeder weiß, ziemlich in die Hose ging. Der Membranblock saß nicht richtig drauf, was ich erst wieder zuhause bemerkte, und von daher war mit Leistung nicht viel, zumal ich das Big Valve Kit mit 21er Gaser und neue Kupplungsglocke erst 2 Tage vor dem Treffen bekam und er nicht optimal eingestellt war. Es folgten zahlreiche Umbauten. Mir ging meine originale Zündung 2 mal flöten, also direkt die Italkit rein. Erste Fahrt mit dieser war schon geil. Der MHR Replica lebte immer noch. Setup war soweit auch ganz ok. Pics könnt ihr in SA Galerie sehen, habe leider keine mehr.

Setup bis dahin:

MHR Replica
MHR Welle
TP Nardo
21er Vergaser
TP Big Valve
Italkit Innenrotor
MHR Getriebe
Multivar
Delta Clutch
Adige Wing Bell
MHR Wandler

Dann stand Meinerzhagen 05 auf dem Programm. Meine Stimmung war riesig, vor allem, weil ich jetzt mal meinen Replica laufen lassen wollte, der echt geil ging. Doch 3 Tage vor Beginn fing er das ruckeln und stottern an. Laut Fehleranalyse vom Matthiesen (der mal wieder umgezogen war, dahin wo er heute ist) war´s die Zündung. Das war allerdings das einzige Mal, das diese Mucken machte. Also erst mal SA angerufen, die sollen von unten nen Rotor mit aufs Wochenende nehmen für Speedy. Dort angekommen wartete ich sehnlichst auf SA, die dann auch ankamen, allerdings um 23.00 Uhr und wegen des tollen Wetters hatte Stefan vom MCE keine Zeit ihn mir einzubauen, da ich von all dem Elektronikscheiß 0 Peil hatte. Trotzdem verständlich. Somit fiel für mich das Wochenende wahrlich ins Wasser, lediglich zur Customshow ging ich, aber auch hier totaler Misserfolg, worüber ich doch sauer war, aber das Thema will ich nicht noch mal aufrollen. Optisch wurde ne Menge gemacht, Fournales vorne und hinten, Downhilllenker mit Fahrradbremse hinten und Tomasselli Gasgriff, Rahemn rot gelackt, sowie die komplette Einarmschwinge, Kielser Evo 1 Schutzblech angepasst, einige BCD Teile (Heckspoiler und Soziusabdeckung, ebenfalls gelackt) und nen Racingständer Mina angepasst.

Hier noch nen altes Bild auf der CS bei Meinerzhagen:

http://i17.tinypic.com/503mofs.jpg

Danach folgte der nächste Umbau und er wwürde auch so bei Meinerzhagen 2006 stehen. Hier das Setup:

-Sportzylinder
-For Race wurde gegen den Nardo wegen besserer Leistung untenrum kurz vorher ersetzt
-Italkit Innenrotor
-Denso W34ESZU
-Racingzündkerzenstecker
-Umbau auf LC
-Zweiter Kühler unter dem Rahmen
-MTU Kühlleitungen
-24er Koso Vergaser, Einlass poliert
-TopPerformances BigValve ported
-Block noch mal neu geported
-Malossi Delta Clutch ported
-Stage6 Kupplungsglocke
-Malossi Torque Drive modifiziert
-DR Keilriemen
-Härtere Gegendruckfeder
-Malossi Sekundärgetriebe
-Hebo Next Generation
-Stage6 Riemenscheibe
-Stage6 Ansaugtrichter
-Stage6 Double Layer für den Fall, das es mal nass werden würde
-Stage6 Temperaturmessgerät
-Tomasseli Kurzhubgasgriff
-Fournales Stoßdämpfer vorne und hinten
-Braking Wave Disk
-Selfmade ASS aus Edelstahl
-Kleinigkeiten
-Optik

Dann musste noch die Optik dran glauben, hier mal nen Pic meines Speedfights als Gerippe:

http://i18.tinypic.com/5x8dxcg.jpg

Optisch eben noch einige Lackarbeiten, sowie neuer Sitzbankbezug und Variomatikdeckel gemacht (blöd nur das AC, da wusste ich noch nicht, ob ich auf LC umsteigen soll … na ja :p ). Verkleidung war in der Mache.

http://i14.tinypic.com/6blj9kh.jpg

http://i17.tinypic.com/682iwxz.jpg

http://i10.tinypic.com/62oh99x.jpg

Spachtelarbeiten an Unterboden, Seitenteile vorne und Heck, sowie Fräsarbeiten an Unterboden, Vorderraddurchgang, Hinterraddurchgang, Blinker, Front, Heck, Innenraum, Soziusabdeckung, Frontschutzblech.

Nun ja, Meinerzhagen 06 war ein geiles Wochenende, tolles Wetter und der Roller lief auch 1A. Habe eigentlich jeden mit Peugeot Block fertig gemacht, der mir in die Quere kam und das mit Standardkomponenten, war also ganz ordentlich. Leider ging mir Sonntags dann die Zylinderkopfdichtung flöten und der Block wurde in Wasser ertränkt, was ich aber wieder hinbekam. Ärgerlich allerdings war, das die Stage6 Kupplungsglocke in binnen 30km meine Delta Clutch auffraß und da war dann endgültig Ende.

So, hier noch mal Bilder:

http://i19.tinypic.com/4t6dy53.jpg

http://i18.tinypic.com/66lmp8p.jpg

http://i13.tinypic.com/4m0q7td.jpg

Kurz danach folgte nen kleiner Rückschlag:

http://i14.tinypic.com/4ypj6gz.jpg

http://i18.tinypic.com/4qpu7ux.jpg

http://i18.tinypic.com/68b9szp.jpg

Kurz vor nem Testrun stand ich neben dem Roller und ließ das Gas laufen, da blieb unter Vollgas der Schieber des PWK`s hängen und dann gabs kein Halten mehr. Einmal Quer mit nem Wheelie über die Straße ne Böschung runter und ab in die Brennesseln. Hab mir bei der Gelegenheit noch schön 10 Stiche am Bein geholt. Was lernt man darauß … immer den Kill Switch auch am Körper befestigen, immer.

Dann folgte Chillmeeting und eigentlich hatte ich mit meiner Karre nichts mehr vor. Doch dann folgte doch noch der Reiz, mal ausm Peugeotblock richtig was rauszuhohlen und, wie die meisten machen, war mir ein Mid Race Zylinder oder High End einfach zu blöd. Also folgte das Setup.

Stage6 Sport Pro LC Pia (leider damals unported)
C16 Pia
24er Vergaser
Italkit Innerotor
Doppler HSM Fork für Aerox Nitro angepasst
Stange hinten Eigenbau

Kurz vorm Treffen hatte ich mit dem Scoot bei einer Testfahrt fast noch nen Unfall. Bei höheren Geschwindigkeiten fing das Fahrwerk, speziell die Einarmschwinge an mucken zu machen und schaukelte sich auf. Also knallte ich mir schnell noch ne Gabel von nem Aerox rein und Problem war weitestgehend gelöst. Ausnahme der viel zu kurze Radstand, aber war schon mal besser als vorher.

http://i12.tinypic.com/6cpac7d.jpg

http://i13.tinypic.com/4yhj15g.jpg

Aufm Treffen dann erste Mal aufm P4 und stolze 12PS mit dem Sport gedrückt, bei unported Zylinder und Block nur pie mal Daumen angepasst. Da war also noch Potential drinne. Die Leistungdkurve ist anfangs etwas stumpf, da sich die Einkuppeldrehzahl seltsamerweise bei warm gefahrenem Motor stark gesenkt hatte. Dafür ist die Drehzahlkurve ziemlich gut, wenn man bedenkt, das sowohl Vergaser, wie auch der Variator nicht optimal abgestimmt waren.

http://i7.tinypic.com/4ulga2q.jpg

http://i7.tinypic.com/6aiw6eg.jpg

http://i8.tinypic.com/6ftocy0.jpg

Nach dem Chillmeeting war ich zufrieden, aber sicher, da geht noch mehr. Das erste was folgte war ne Subframeverlängerung, da der Roller dazu neigt sein Vorderrad zu heben. Ausserdem sahs ziemlich beschissen aus und fast unfahrbar. Des Weiteren verlängerte sich der Radstand und die Spur wird bei hohen Geschwindigkeiten nochmals stabiler. Dann folgte die Motorblockbearbeitung. War ganz schön umständlich, weil ich den Block dreimal ausbauen musste, da immer wieder Kleinigkeiten verbessert werden konnten. Letztendlich hat das ganze 1 Monate gedauert, nur der Block und Einlass. Und weil ich mir in Meinerzhagen nen schönen Bolzen ins Hinterrad gerammt habe folgten auch direkt 2 neue Slicks. So, dann hab ich mich, bei Überredung von Matthias zum Saisonabschluss noch mal bei SCK Open Day eingefunden.

http://i18.tinypic.com/4yfnrwo.jpg

http://i12.tinypic.com/4tr4uox.jpg

http://i15.tinypic.com/4u40fag.jpg

Mittlerweile wurde dann der Zylinder gewechselt, da ich einfach mal was anderes haben wollte, aber immer noch Sport und da sprang mir nen Hebo Alu Race ins Gesicht und in ner Ebay Auktion noch ne Pantanegra Kalotte erworben für 5€ die darauf umgefrikelt wurde.
Zylinder hat dann noch mal 6 Wochen Zeit in Anspruch genommen. Dann ist mir aufgefallen, dass das neue Einlasssystem (Stage6) mit dem selbstgebauten ASS den Vergaser extrem steil stehen lässt. Zuerst liefs aus den Überläufen raus und dann pumpte der Gaser mir ständig das Gehäuse voller Sprit. Also musste was anderes her. Aber nit was normales wie Vespa ASS. Kurzerhand wurde ein 24er JHC Hübchen Vergaser montiert den ich in ner Ebay Auktion für 60€ bekam.

Währenddessen war mein C16 beim verchromen und beim ausgebauten Block fand ich noch Zeit die Kurbelwelle so bearbeiten zu lassen, das das Overrange Kit draufpasst. Leider ist der Overrange Keilriemen etwas zu kurz, hier wird demnächst auch noch mal nachgebessert. Nach 4 Monaten hab ich dann endlich meine E-Wapu von Bosch ans laufen bekommen (60€ bei Ebay … schöööööön).

http://i19.tinypic.com/66ni0xz.jpg

http://i14.tinypic.com/62x45ys.jpg

Das mit dem Vergaser gefiel mir nicht so und hier und da konnte noch was gemacht werden (optisch). Und Leistungsmäßig auch. Leider fiel mir auf, das der Block schon so oft geportet wurde, das es Leistungsmäßig nichts mehr brachte, also zufrieden geben. Optisch wurde der Variodeckel gecuttet, Getriebedeckel poliert, Block lackiert, bzw. im hinteren Teil poliert und dann hier und da noch was.

http://i12.tinypic.com/6241af7.jpg

Besser …

http://i12.tinypic.com/6c4ak2p.jpg

Dann stand MZH 07 an und schon dick FREU, vorher noch in Aachen auf der Kartbahn gewesen, da stellte sich dann raus, das der Roller alles andere als Rundstreckentauglich war. Ging dermaßen hart ans Gas, das ne vernünftige Teillastfahrt im Kurvenbereich gar nicht möglich war, also nur aufs Sprinten konzentrieren. Aufn P4 vorher noch beim Matthiesen gewesen (übrigends der Veranstalter von MZH) und dicke Enttäuschung … bei ner Drehzahlanhebung von 10.600 U/min mit dem alten S6 auf 11.300 U/min mit dem Hebo Alu Race und Leistungsmäßig nichts verändert … sauer. Hatte bei der ersten Testfahrt locker auf etwa 13 - 13,5PS getippt. Da kamen dann auch erste Zweifel bezüglich der Konkurrenzfähigkeit in MZH 07 auf.
Nun ja, dann wars soweit Bilder:

http://i9.tinypic.com/61yfif9.jpg

Und vorher noch mit Lederkombi, so wie´s sein sollte …

http://i17.tinypic.com/5zndute.jpg

Setup war aufm MZH 07 Meeting

Hebo Alu Race ported
Block ported
MHR Welle
Italkit Innenrotor
MHR Overrangekit
Stage6 Torque Controll
Adige Wing Bell
C16
MHR Getriebe
S6 Einlass ported
24er JHC Evo Kartgaser (2 Düser)
E-Wapu das erste mal im Einsatz obwohl die schon 8 Monate alt war.
Meine Selfmade Stange 440mm
Subframe Eigenbau + 10cm
Doppler Superfork Gabel für Aerox angepasst
Und hier und da noch Kleinigkeiten

Entgegen meinen Erwartungen lief Meinerzhagen echt gut, anfangs noch Probleme mit dem Gaser gehabt rannte die Kiste besser als ich dachte und konnte sogar mit Mina / Pias mithalten die mich hätten ziehen müssen … . Leider war das Wetter nicht so berauschend am Sonntag, von daher schon frühzeitige Abreise.

So, das wars eigentlich fürn Anfang, momentan stecke ich wieder in nem Umbau und das wird noch mindestens 3 Monate dauern, werde aber ab und zu Updates machen…
Danach werde ich erstmal ne Pause einlegen um mein Sprinterprojekt Pocketbike fertig zu kriegen, kann das aber hier auchmal reinstellen.
Steht nämlich auch schon 6 Monate hier rum.

Wem die nächsten 20 Seiten zu doof sind und wer sich nicht um Details zum Scooter kümmert, der kann hier in die Projektzusammenfassung reinschauen, ist ne angenehme kleine Diashow.

http://www.myvideo.de/watch/3699274

Die Story wird mit jedem Treffen erweitert.

Neue Pics könnt ihr in der SAC Galerie abrufen.

M4rcO 13.06.2007 12:56

erster.......ich finde deinen scoot sau fett weida sow

HunterXXS 13.06.2007 14:17

geht ab die karre sau racing style^^

mfg

speedy-two-race 13.06.2007 14:36

gefiel mir schon immer,
auch als er neu in die galerie kam was schon 2jahre her ist

find den scoot porno, aber verstehs das auch net so
gleiche ps zahl bei s6 sport unported un hebo alu ported

MiChAeL-*NTT* 13.06.2007 15:06

sieht nicht schlecht aus der speedy mach weiter so!!

NG K 13.06.2007 18:04

Sieht echt hammer aus Peu block Rulez !

Kymcostyle 13.06.2007 19:40

Alter mein Kopf brummt vor lauter Zahlen...^^

aber die bilder gefallen mir gut....da geht echt was Optisch...!

Anton12 13.06.2007 20:19

echt geil deine kare sagte ich ja schon auf mzh der pot gefehlt mir nicht wirklich c16/r1200 mus rein und anstendigen krümer dismal;) aber ging ganz geil vinde ich

was mir noch nicht so gut gefehlt ist der ser hoher heck flacher mag ich besser;) ist aber geschmacksahe

hau rein man sit sich demnechst hofe ich wider

Optikman 13.06.2007 20:37

R1200 is im Kommen und ne neue Hinterradstange (welche auch leichter is) auch, dann wird er etwas tiefer.

Wollt am Sonntag in MZH nochmal P4 Run machen um die evtl. 12PS zu bestätigen, aber scheiß Wetter.

Benny6591 13.06.2007 22:15

..Super Story, lass dich nicht unterkriegen..!

Ich find ihn hinten auch etwas sehr hoch, trozdem suoer Speedy.

P.S Sehr gut geschrieben das Projekt..!

Gruß

Old SR tuner 13.06.2007 22:31

Ach ja der Pascal :D
Sihste ging doch schnell das Projekt heute Hochzuladen ;)

Hoffe mal das du mit das ich nicht alzulange mit meinem Roller brauche, und wenn du dann deinen auch fertig hast, müssen wir mal gegen einander Fahren:D .

Ich kann zu deinem Roller nur sagen das dass der Geilste Speedfight ist den ich kenne. So viel Liebe fürs detail siht man selten.Ich war ja oft genug dabei wenn du an deinem Roller am Schrauben warst. Ich denke wenn du den zur zeit laufenden Umbau fertig hast, rockt die Kiste ohne ende :D.



Schade nur das du immer so ein Pech hast mit den Scootermeetings :rolleyes: .

Gruß
Dein nachbar :D :D

Optikman 14.06.2007 16:16

Sodale, VFroce3 ist zuhause und bei meiner Kiesler Felge bin ich uch schon 2 Wochen dran ... und wie weit gekommen ... schnarch :).

Update folgt, wenn die Teile fertig sind.

Danke ür die Komments, bin selber gespannt, wenn die Karre fertig is ;)

Erner 14.06.2007 16:24

geföllt mir richtig gut....aber das mit dem pott geht ja ma garnet......würde mir da noch was anderen einfallen lassen

mfg erner

booster-bastler 14.06.2007 17:08

jo ich find den speedy auch recht schick :) is mal was komplett anderes und das sagt mir zu :p

cpi-Fighter 14.06.2007 18:39

Gefällt mir richtig gut, ist nicht solch eine aufdringliche Optik, sondern eher dezenteres RacingStyle, schwer zu erklären, aber gefällt auf jedenfall!

mfg


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:12 Uhr.

Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.